Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Neueste Artikel

14 Februar 2017

Aus Sorge um die Zukunft nahm dieses Dorf im Brandenburg syrische Flüchtlingsfamilien bei sich auf

Im brandenburgischen Ort Golzow war die Bevölkerungszahl so niedrig, dass die Behörden die Grundschule des Ortes schließen wollten. Da entschied der Bügermeister, Familien aus Syrien im Dorf aufzunehmen.

13 Februar 2017

Schluss mit weiblicher Genitalverstümmelung in Afrika

Laut WHO leiden 130 Millionen Frauen an den Folgen von Genitalverstümmelung. Jährlich erleiden 3 Millionen Frauen eben dieses Schicksal.

Der erste nicht US-amerikanische Oscar-prämierte Animationskurzfilm kommt aus Kroatien

With Academy Award nominations around the corner, learn about the director from Croatia who won the Oscar in 1961 for Best Animated Short Film.

8 Februar 2017

Trauertag in Kirgistan nach Flugzeugabsturz mit dutzenden Toten

Die Toten sind größtenteils einheimische Bewohner aus einem nahegelegenen kirgisischen Dorf. Einige Geschichten sind erschreckend.

Die seltsamen Namen japanischer „Love Hotels”

Was sind „Love Hotels"? Und warum haben sie solche seltsame und skurrile Namen?

28 Januar 2017

Eine Konferenz in Kopenhagen versucht, Brücken zwischen Konfliktgebieten zu bauen

Vor kurzem brachte eine Konferenz eine Vielzahl von Menschen in Kopenhagen zusammen, die daran interessiert waren, Frieden zwischen Konfliktgruppen zu schaffen.

9 Januar 2017

Auf YouTube kann man einen Blick auf die lustigeren Aspekte der Weihnachtsfeierlichkeiten in Südamerika erhaschen

Humor: eines der wichtigsten Elemente bei den südamerikanischen Weihnachtsfeiern.

23 Dezember 2016

Ein Übersetzungsfehler macht ältere Menschen in Kyoto zu “furchtbaren Autofahrern”

"Wie konnte es zu so einer englischen Übersetzung kommen? Dies ist eine Beleidigung für ältere Menschen und in einer internationalen Stadt einfach inakzeptabel."

22 Dezember 2016

Diese ostafrikanischen Länder zeigen, wie Technologie und Teamarbeit die illegale Fischerei erfolgreich bekämpfen können

Innovation zeigt Erfolge: Mehrere Länder arbeiten zusammen, um Schiffe zu finden und zu bestrafen, die der illegalen Fischerei vrdächtigt werden.

Aus dem Elend zu den Sternen: Diese lateinamerikanischen Kinder lassen sich ihre Liebe zur Musik nicht durch Müll verderben

“Per aspera ad astra” bedeutet, aus dem Elend die Sterne erreichen. Junge Leute aus Mexiko und Paraguay, ob sie nun im Müll leben oder ihn für musikalische Instrumente verarbeiten, tun...