Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Meinungsfreiheit

29 Mai 2016

Bosnien: Wo Homophobie und Studentenpolitik aufeinandertreffen, regt sich Widerstand

In den meisten Balkanstaaten wird Homophobie von Rechtspopulisten instrumentalisiert, um "zu teilen und zu herrschen". Dementsprechend werden homophobe Hassverbrechen oftmals nicht strafrechtlich verfolgt.

21 Mai 2016

Saudi Arabien verurteilt einen Twitter-Nutzer wegen Glaubensabkehr zu 10 Jahren Gefängnisstrafe und 1.000 Peitschenhieben

GV Advocacy

Saudi Arabien verurteilte einen Twitternutzer zu 10 Jahren Gefängnisstrafe und zusätzlich 1.000 Peitschenhieben für die Veröffentlichung von 600 Tweets, die online "Atheismus verbreiten".

16 Mai 2016

#LeyTelecom: Oberster Gerichtshof Mexikos ratifiziert Geolokalisierung und Speicherung von Metadaten

GV Advocacy

Der oberste Gerichtshof Mexikos hat die wahllose Speicherung von Metadaten ratifiziert und Behörden erlaubt die Ortsbestimmung mobiler Geräte in Echtzeit zu nutzen. Aber der Kampf um die Verteidigung der Privatsphäre...

4 Mai 2016

Iranische Karikaturistin Atena Farghadani kommt am Welttag der Pressefreiheit frei

GV Advocacy

Am 3. Mai, gerade rechtzeitig zum Welttag der Pressefreiheit, wurde die iranische Karikaturistin Atena Farghadani aus dem Evin-Gefängnis entlassen.

29 April 2016

Mosambik: Nach Bericht über Korruption verschwindet Zeitschrift aus den Kioskregalen

Nach Bericht über Korruptionsfall verschwand die Zeitung ˶Magazine Independente'' auf mysteriöse Weise aus den Kioskregalen. Die Situation rief zahlreiche Reaktionen in den Sozialen Medien hervor.

25 April 2016

Menschenrechtsaktivisten in Kambodscha kritisieren Telekommunikationsgesetz

GV Advocacy

Einige Beobachter vermuten, dass das Gesetz den Wunsch der Regierungspartei widerspiegelt, Internet-Diskussionen, angesichts der bevorstehenden Wahlen 2017 und 2018, zu unterdrücken.

28 Februar 2016

Ein Puppenspiel in Spanien bringt seine Schöpfer wegen Verherrlichung von Terrorismus ins Gefängnis

Ein Puppenspiel in Madrid brachte die Puppenspieler ins Gefängnis, führte zur Entlassung der Veranstalter der Stadt Madrid und zu einer Anzeige gegen den Richter und die Staatsanwältin des Falls wegen...

23 Februar 2016

Internetzensur in Pakistan: Es geht um mehr als nur YouTube

GV Advocacy

Wenn überhaupt, gründete die Internetregulierung in Pakistan bisher auf Ad-hoc-Entscheidungen, die fern jeglicher Transparenz und Rechenschaftspflicht getroffen wurden.

17 Februar 2016

Hat Argentiniens neuer Präsident bereits seine erste politische Gefangene?

Offiziell wurde Sala aufgrund zweier Anschuldigungen festgenommen: "Anstiftung zu Straftaten" und "Störung der öffentlichen Ordnung" indem sie Druck auf die Kooperativen ausübte, damit diese sich gegen die Reformen des Gouverneurs...

5 Februar 2016

Oberster Gerichtshof in Mexiko fällt Urteil zu Gunsten indigener Sprachen in den Medien

Der Oberste Gerichtshof Mexikos gibt dem Dichter Mardonio Carballo Recht und erklärt § 230 des mexikanischen Telekommunikations- und Rundfunkgesetzes für verfassungswidrig aufgrund der darin enthaltenen Diskriminierung der indigenen Sprachen.