Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Neueste Artikel

13 Mai 2016

Eine AIDS Epidemie bedroht Venezuelas indigene Gemeinde des Warao Volkes

Die Zahlen sind ein klarer Beweis dafür, dass das, was sich gerade im Orinoco Delta von Venezuela abspielt eine Epidemie ist, eine Epidemie, die das Überleben eines gesamten indigenen Volkes...

11 Mai 2016

Portugal: Wen interessiert der Staudamm von Foz Tua wirklich?

Staudamm Foz Tua. Wer hat daran ein Interesse? Wie ist die tatsächliche Auswirkung auf die Produktion elektrischer Energie? Welche Vorteile und welche Probleme sind in der Region und auf seine...

9 Mai 2016

Global Voices gewinnt Google Digital News Initiative

GV Community Blog

Global Voices gewinnt die Google Digital News Initiative. Einen Überblick über das Projekt und weitere Details werden folgen!

5 Mai 2016

Echos der Ureinwohner: Rundfunk der Stimmen mexikanischer ethnischer Vielfalt im Web

Rising Voices

Eine mexikanische Initiative bringt indigenes Radio ins Internet und in die ganze Welt.

Der Himmel über Kathmandu: Komplett bedeckt von blasenähnlichen Wolken

‚‚Unglaubliche Wolkenformation, lässt mich beinahe an abstrakte Impressionisten denken. So etwas hab ich in meinem Leben noch nicht gesehen.‘‘

4 Mai 2016

Iranische Karikaturistin Atena Farghadani kommt am Welttag der Pressefreiheit frei

GV Advocacy

Am 3. Mai, gerade rechtzeitig zum Welttag der Pressefreiheit, wurde die iranische Karikaturistin Atena Farghadani aus dem Evin-Gefängnis entlassen.

29 April 2016

Diese Karte zeigt, wie Japan wirklich über Europa denkt

Welches europäische Land hat nach japanischen Vorurteilen die luxuriösten Gefängnisse? In welchem Land leben die meisten dummen Menschen? Und warum können Letten keine Kartoffeln essen?

Mosambik: Nach Bericht über Korruption verschwindet Zeitschrift aus den Kioskregalen

Nach Bericht über Korruptionsfall verschwand die Zeitung ˶Magazine Independente'' auf mysteriöse Weise aus den Kioskregalen. Die Situation rief zahlreiche Reaktionen in den Sozialen Medien hervor.

25 April 2016

Menschenrechtsaktivisten in Kambodscha kritisieren Telekommunikationsgesetz

GV Advocacy

Einige Beobachter vermuten, dass das Gesetz den Wunsch der Regierungspartei widerspiegelt, Internet-Diskussionen, angesichts der bevorstehenden Wahlen 2017 und 2018, zu unterdrücken.

17 April 2016

Ecuadorianer greifen auf soziale Netzwerke zurück, während ein heftiges Erdbeben die Küste des Landes erschüttert

"Meine Schüler, die von dort stammen, stehen unter Schock, sie haben keine Kraft, können nicht einmal reden [...] Es wird gesagt, dass Pedernales zerstört ist."