Mirjam Stiegel

Contributing to Global Voices as a volunteer translator with a focus on women's and gender issues.

Earning my living as a freelance translator, with a background in History and English Studies.

Other passions of mine include web design, traveling, yoga, veganism, nature, sound engineering.

E-Mail Mirjam Stiegel

Neueste Artikel von Mirjam Stiegel

Mildes Urteil gegen „La Manada” empört Spanien

Die Mitglieder von „La Manada“ wurden wegen sexuellen Missbrauchs zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Keine der Parteien ist mit diesem Urteil zufrieden. Feministische Gruppen kündigen erneut Demonstrationen an.

Mosambik verbietet Kinderehen

Laut einer Studie hat Mosambik die weltweit elfthöchste Rate an Kinderehen.

Bloggerinnen und Blogger entsetzt über Fortbestand von Kinderehen in Trinidad und Tobago

„Es handelt sich nicht nur um eine Frage von Alter und Reife, sondern – wieder einmal – von Macht.“

Die Fotografie hilft diesen jungen Frauen, im besten Sinn die Regeln zu brechen

An einem Wochenende im November 2018 nahmen 25 junge Frauen aus Oaxaca an einem Workshop des Museum of Photographic Arts über Fototechniken teil.

Indonesischer Lehrerin droht Haftstrafe wegen Dokumentation von sexueller Belästigung

Public outrage forced the Attorney General's Office to suspend the jailing of the female teacher, who was sexually harassed by her boss.

Im Fokus: Die in Saudi-Arabien inhaftierten Frauenrechtsaktivistinnen

Am Internationalen Tag der Verfechter von Frauenrechten fordern Menschenrechtsorganisationen erneut die Freilassung inhaftierter saudi-arabischer Aktivistinnen.

Gesetze und gesellschaftliche Einstellung gefährden Mädchen in Myanmar

Eine Feier zum Internationalen Mädchentag in einem Lager für intern Vertriebene im Kachin-Staat in Myanmar betont den mangelnden Schutz durch die Regierung für Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt.

Tunesischer Jugendlicher riskiert Suspendierung, weil er schlechte Schulbedingungen auf Facebook kritisierte

Die Schulverwaltung beschuldigt Hamza Batti, an einer „Schmutzkampagne" gegen sie beteiligt zu sein.

Kubanischer Journalist und LGBT-Aktivist wegen Zusammenarbeit mit nicht-staatlichen Medien gefeuert

"Es ist egal, wo du veröffentlichst, sogar, wenn es nur auf deinem eigenen Blog ist. Wir werden immer lesen, was du schreibst."