Februar, 2014

Artikel vom Februar, 2014

Weiterlesen

Sauberes Trinkwasser ist in vielen Ländern Afrikas noch keine Selbstverständlichkeit

  21 Februar 2014

Virgil HOUESSOU, ein Journalist der afrikanischen Vereinigung für sauberes Wasser, glaubt nicht, dass man das Milleniumsentwicklungsziel, den Zugang zu hygienisch einwandfreiem Trinkwasser dauerhaft zu sichern, in Afrika erreichen wird. In dem Blog Wash Journalists schreibt er [fr]: A quelques mois de l’échéance de la réalisation des OMD [Objectifs du millénaire pour le développement],...

Ecuador auf Liste der Länder mit abnehmender Pressefreiheit

  21 Februar 2014

Ecuador wird als einziges lateinamerikanisches Land auf der jährlichen Risikoliste [en] des Committee to Project Journalism (CPJ) geführt. CPJ erklärt warum: Die Liste basiert auf den Erfahrungen der Angestellten von CPJ, beachtet aber auch Indikatoren für Pressefreiheit wie z.B. gefangene und getötete Journalisten, restriktive Legislation, gesetzliche Zensur, ungestrafte Angriffe auf...

Aufruf “Sichtwechsel”: Die andere Seite Afrikas

  21 Februar 2014

Junge Freiwillige aus Süddeutschland, von denen viele zuvor in Afrika gelebt haben, rufen die Einwohner von fünf afrikanischen Großstädten (Lagos, Addis Ababa, Gaborone, Kigali und Kinshasa) dazu auf, Fotos, Essays, Videos, Blogs oder Gedichte einzusenden. Mit der geplanten Ausstellung “Sichtwechsel” will die Gruppe eine andere Seite Afrikas zeigen als die...

Legalisierung und Regulation der Prostitution in Sri Lanka

  13 Februar 2014

Shilpa Samaratunge, eine Entwicklungshelferin, diskutiert in Grundzügen die Probleme, welche Prostitution in Sri Lanka umgeben. Anstatt sie abzuschaffen und zu kriminalisieren, wie Sri Lanka derzeitig normalerweise vorgeht, schlug sie vor, den Beruf zu legalisieren und Vorschriften aufzuerlegen sowie Gesundheitsdienste für die Prostituierten anzubieten.