März, 2018

Artikel vom März, 2018

Die Rentierhirtinnen der finnischen Samen kämpfen gegen den Klimawandel

„Wir sind dazu geboren, Rentierhirten zu sein; es ist Teil unserer Identität ... es ist schwer, an ein Leben ohne es zu denken.“

Ein interaktiver ‘Garten’ lässt Sie um die Welt reisen … im Radio

Seit Ende 2016 ermöglicht der interaktive "Radio Garden" seinen Nutzern, die Welt durch Radiosendungen zu erkunden.

Argentinien und die Suche nach den verlorenen Enkelkindern der Militärdiktatur

Das Auffinden von Enkelin Nummer 127 ist das Ergebnis langer Anstrengungen und macht Hoffnung auf die Zusammenführung weiterer Familien, die die Militärdiktatur auseinander gerissen hat.

Nepal: Erholung der Bestände und Einnahmen für Gemeinden dank „Geier-Restaurants“

Geier-Restaurants werden immer beliebter und sind Einnahmequellen für örtliche Gemeinden. Menschen, die die Tiere bisher gemieden haben und sie abstoßend fanden, sehen diese jetzt mit anderen Augen.

Chinesische Zensoren werden zum Laternenfest mit Rätseln überlistet

Durch das Posten von Rätseln haben chinesische Netzbürger einen Weg gefunden, die neueste Verfassungsänderung zur Abschaffung der Beschränkung von maximal zwei Amtszeiten an der Macht für Regierende gefahrlos zu kritisieren.

Ein Comic aus Mazedonien ermuntert Frauen zur IT-Karriere

Neta, a comic strip about a young woman who works as software engineer, has become a fixture of Macedonian tech culture.

Warum der News Frame wichtig ist (Teil 1 von 2)

In einer Demokratie sind Nachrichten wichtig, um Bürgerinnen und Bürger zu befähigen, ihre eigenen Entscheidungen über Governance und andere Belange zu treffen. Wenn aber manchmal Nachrichten die Interpretation von Themen...

Sydneys Gay and Lesbian Mardi Gras ehrt von Polizeigewalt getrübten ersten Gay-Pride-Marsch von 1978

"Auf alle 78er. Und auf alle LGBT-Aktivisten der 70er, die aus welchen Gründen auch immer, nicht beim ersten Mardi Gras dabei waren. Wir stehen alle auf den Schultern von Giganten."

Black in Tokyo: Ein Dokumentarfilm über das Leben in Japan

Der Film begleitet fünf Menschen unterschiedlichster Herkunft – von Westafrika bis Amerika – und berichtet von den verschiedenen kulturellen Herausforderungen und Möglichkeiten eines Lebens in Tokio

„Stoppt das Bomben in Syrien!“ Proteste in Berlin verlangen sofortigen Waffenstillstand in Ghuta und Afrin

"Wir dürfen das Inferno in der Ghouta nicht hinnehmen! Wir dürfen zu den Morden der Türkei in Afrin nicht schweigen!"