Januar, 2012

Artikel vom Januar, 2012

Aserbaidschan: #LightYourFire Eurovision Meme

  31 Januar 2012

Vor dem Eurovision Song Contest in Baku im Mai, ist bei Twitter ein neues Meme entstanden. Da Aserbaidschan als “Land des Feuers” bekannt ist, ist der Hashtag für den internationalen Wettbewerb der gleiche, wie das offizielle Motto dieses Jahres: #LightYourFire.

Weiterlesen

Russland: Oppositionelle Online-Kommunikation mit Hindernissen

RuNet Echo  16 Januar 2012

The ability to broadcast the events of December 2011 in Russia live online, has made people around the world and in the country the spectators of a truly historical event – the December 22 gathering of some 100-150 opposition activists, who represented thousands of the netizens and millions of not-connected Russians.

Weiterlesen

Griechenland: Kritik an Politikern während Fest der Theophanie

  14 Januar 2012

Der 6. Januar ist in Griechenland der nationale Feiertag der Theophanie. Jedes Jahr nehmen Regierungs- und Stadtbeamte an den Feierlichkeiten teil und halten offizielle Ansprachen. Dieses Jahr jedoch waren die Feierlichkeiten aufgrund der wirtschaftlichen, politischen und sozialen Krise in Griechenland geprägt von einer ablehnenden Haltung der Bürger und Bürgerinnen und ihrer Kritik an den Politikern.

Brasilien: Blogger kritisiert Bericht über die Ermordung eines indigenen Kindes

  12 Januar 2012

Der Blogger Rogério Tomaz Jr veröffentlicht [pt] den Bericht, der von FUNAI (Nationale Stiftung der Indios) über den angeblichen Tod eines achtjährigen Awá-Gwajá-Kindes im Staat Maranhão, Brasilien, erstellt wurde. Laut diesem Bericht war diese Meldung nur das Ergebnis “unbegründeter Gerüchte und Lügen”. Er weist den Bericht zurück und fügt Kommentare...

Weiterlesen

Afrika: IKT für Flüchtlinge und Vertriebene

  9 Januar 2012

In Afrika und auch in anderen Teilen der Welt sind IKT-Medien zu einem wichtigen Werkzeug in Krisen geworden mit Technologien wie SMS, VOIP und vor allem Mobiltelefonen, die unersetzlich werden für Flüchtlinge und Vertriebene.