Juni, 2014

Artikel vom Juni, 2014

Student postet Abschiedsbrief auf Facebook: Freunde scheitern, ihn zu retten

  28 Juni 2014

Alle Links führen, soweit nicht anders gekennzeichnet, zu englischsprachigen Webseiten.  Selbstmord ist ein langfristiges und soziales Problem in Bangladesch. 2,06 Prozent der jährlich weltweit gemeldeten, durch Selbstmord verursachten, Todesfälle sind dem Konto der Bengalen zuzuschreiben.  Mahbub Shaheen, ein Student an der Dhaka University, postete einen Abschiedsbrief am 2. Juni 2014...

10 Blogs über afrikanische Literatur, die man kennen sollte

  28 Juni 2014

In seinem Literaturblog stellt der Kenianer James Murua 10 interessante Blogs über afrikanische Literatur [en] vor: So you want to keep abreast of what’s happening in the African literature space. Want to get news and reviews from the books written by and about African experience? Try these ones listed in...

Polizei der Westukraine nutzt Facebook um ihre Verantwortlichkeit zu stärken

  28 Juni 2014

Laut eines Berichts [uk] des Radios Freies Europa RFE/RL wurden die Leiter der Polizeidienststellen aller Bezirke in der Stadt Lwiw [auf Deutsch Lemberg] in der Westukraine angewiesen, Facebookprofile einzurichten. Seit dem 25. Juni 2014 können sie alle durch die sozialen Netzwerke gefunden und kontaktiert werden. Der Leiter der Regionalvertretung des...

Für äthiopische Blogger spielt Gerechtigkeit eine Rolle

  27 Juni 2014

Der Blog Justice matters [en] berichtet über den Gerichtsprozess der inhaftierten Journalisten und Mitglieder des Bloggerkollektivs Zone9 in Äthiopien, die für ihre freie Meinungsäußerung belangt werden: This blog contains the most current information about advocacy efforts, press coverage, and the legal status of the Zone9 bloggers in Ethiopia. It is...

Weiterlesen

Senioren schreiben für Wikipedia

Rising Voices  26 Juni 2014

Um die erfahrensten Mitglieder unserer Gesellschaft mit einbeziehen zu können, müssten zunächst einmal die Hemmungen vor der Technik abgebaut werden. Dieses Projekt der tschechischen Wikimedia-Stiftung wird Senioren in die Wikipedia-Gemeinschaft aufnehmen.