Artikel über Wahlen

Was die Kinder vom Stadtrand São Paulos von den neuen Regierenden in Brasilien wollen

In einem Bericht der Agência Mural weisen Kinder darauf hin, dass der Mangel an Bildung und Nahrung sowie Gewalt zu den Hauptproblemen des Landes gehören.

Die Reaktion portugiesischsprachiger Länder zur Wahl von Jair Bolsonaro

Die Wahl von Jair Bolsonaro zum Präsidenten Brasiliens fand nicht statt, ohne Kommentare durch seine portugiesischsprachigen Amtskollegen.

Brasilianer sorgen sich um Meinungsfreiheit an staatlichen Universitäten

"Konservative Einstellungen innerhalb des Staatsapparats sind immer mehr auf dem Vormarsch und das ist sehr, sehr gefährlich."

Frauen in Brasilien protestieren gegen führenden Präsidentschaftskandidaten Jair Bolsonaro

"Es geht auch darum, wie wir als Frauen uns mit Politik beschäftigen und sie neu erfinden"

Ein Kühlschrank, ein Wasserkocher und ein Bauernhof – Die beunruhigenden Präsidentschaftswahlen in der Türkei sind voller Metaphern

Humor ist als eine potente Waffe für die grössten Gegner von Amtsinhaber Recep Tayyip Erdogan aufgetaucht. Er ist nicht amüsiert.

Der Wind der Revolte weht einige Monate vor den Wahlen auf Madagaskar

Die Wahlgesetze, über die das Verfassungsgericht noch entscheiden muss, haben diktatorische Züge. Sie sind ein Mittel, um die Kandidaten von den nächsten Wahlen auszuschließen.

Der “Zementschwall”: Korruptionsskandal überschattet Präsidentschaftswahlen in Costa Rica

Der als "cementazo" bekannte Korruptionsskandal um eine Zementeinfuhr aus China wirft Schatten auf die Präsidentenwahl in einem der politisch stabilsten Ländern der Region.

Hier ist der Grund, warum dieses Wahljahr in Frankreich völlig beispiellos ist

Die Menschen glauben, dass die Zukunft düster aussieht und dass die altbekannten Rezepte der etablierten Parteien nicht funktionieren.

Ist Kasachstans Präsident ein Diktator? Entscheidet selbst!

Zuletzt bemühte sich Nasarbajew auf einer Konferenz, einer handverlesenen Auswahl an Journalisten zu erklären, warum asiatische Gesellschaften sich nicht immer für die Demokratie eignen.

Lage in Venezuela spitzt sich weiter zu: Demonstrationen in mehreren Städten mit dem Ziel, “das Land zurückzuerobern”

Zahlreiche Proteste im ganzen Land sind wohl nur der Anfang einer Flutwelle von Demonstrationen gegen die Regierung von Nicolás Maduro und deren Entscheidung, das Referendum zu dessen Amtsenthebung zu blockieren.