Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Menschenrechte

18 Januar 2018

Portrait einer Übersetzerin: Jade Dussart – Asien und die Menschenrechte liegen ihr am Herzen

Wer sind die Übersetzerinnen und Übersetzer von Global Voices auf Französisch? Heute im Interview mit Jade Dussart, bald 7 Jahre dabei und von China begeistert.

In Sri Lanka bewahren die Familien der Verschwundenen deren hinterlassene Alltagsgegenstände

„Als wir vertrieben wurden, waren sein Blazer und vier Saris alles, was ich in einer Tasche bei mir hatte. Das ist alles, was mir von seinen Sachen geblieben ist.“

‘Wir sind Eins': Down Under legalisiert Ehe für Alle

"Australien hat die Ehe für Alle legalisiert, was uns alle daran erinnern sollte, dass wir nur überleben können, wenn wir lernen was es bedeutet, einander zu lieben."

Hoffnungsvolle Beispiele dafür, dass 2016 auch gute und wundervolle Dinge brachte

Diese 41 Global Voices-Berichte handeln von menschlicher Stärke und Kreativität und beweisen, dass 2016 kein vollkommen schreckliches Jahr war.

12 Dezember 2017

Netizen-Bericht: Gesetzesentwürfe aus Ägypten ermöglichen Abschaltung sozialer Netzwerke

GV Advocacy

Ägypten schränkt die freie Meinungsäußerung weiter ein, die Türkei sperrt Wikipedia, Russland sperrt WeChat und Großbritannien kann nicht aufhören, herumzuschnüffeln.

12 November 2017

Ist Rio de Janeiro im Krieg? Die Einwohner streiten.

Die Entscheidung einer Zeitung, eine 'Kriegsrubrik' für Berichte über die zunehmende Gewalt in Rio und deren Opfer einzurichten, sorgte für eine Diskussion, ob dies überhaupt etwas Gutes für Rio ist.

20 Oktober 2017

Unabhängige Medien in Oman ein Jahr nach Verbot einer Zeitung weiterhin Angriffen ausgesetzt

GV Advocacy

Die Zeitung Azamn wurde aufgrund eines Berichts über Einmischung in die Unabhängigkeit der Justiz verboten. Einer der Journalisten der Zeitung befindet sich noch immer im Gefängnis.

17 September 2017

Kolumbien: Liebesbriefe an Guerillakämpfer

"Die Wirklichkeit, in der das Land lebt, tut weh. Aber es tröstet mich, dass wir von allen Menschen, auch von denen, die solchen Schaden angerichtet haben, etwas lernen können."

20 August 2017

Schlaf oder Tod, Teil 1: Alles schreit nach Tod

The Bridge

"Strom durchfloss meinen Körper; genug, um mein ganzes Stadtviertel zu beleuchten." Der erste Teil in einer Reihe von Berichten über persönliche Erfahrungen in einem syrischen Gefängnis.

3 August 2017

Neun Reaktionen der internationalen Gemeinschaft zur medizinischen Behandlung von Nobelpreisträger und Dissident Liu Xiaobo

"Sie sollten Menschen treffen und Besuche erhalten dürfen, von und mit wem auch immer sie wollen. Somit sollte ihnen auch offen stehen, mit der Außenwelt frei kommunizieren zu dürfen.