Juli, 2009

Artikel vom Juli, 2009

Weiterlesen

Malaysia: „Wo ist die Demokratie?“

  28 Juli 2009

Vor zwei Wochen feierte der malaiische Premierminister seine ersten 100 Tage im Amt. Viele seiner Wähler nutzen dies jedoch für den Start der Kampagne „Wo ist die Demokratie?“. Das Blog 711whereisdemocracy wurde gegründet, um malaiische Blogger zur Unterstützung der Protestkampagne aufzurufen.

Kambodscha, Thailand: Website „ilovethailand“ entfacht Kontroverse

  23 Juli 2009

Die vor Kurzem gestartete Website ilovethailand.org sorgt für viel Aufsehen im Internet. Thailands Premierminister Abhisit Vejjajiva gab bekannt, die Website sei dazu gedacht, das angeschlagene Image des Landes wiederherzustellen und das Land angesichts jüngster Unruhen zu vereinen. Die Kontroverse wurde durch eine Behauptung auf der Website über das „verlorene Territorium“ Thailands ausgelöst — ein Gebiet, das heute zu Kambodscha gehört.

Weiterlesen

Dominikanische Republik: Die finanziellen Kosten illegaler haitianischer Einwanderer

  20 Juli 2009

Spätestens seit die Dominikanische Republik im Jahr 1844 ihre Unabhängigkeit von Haiti erklärte, sind die Schicksale beider Länder eng verbunden. Da die wirtschaftliche Entwicklung Haitis vergleichsweise gering ausfällt, zog es bereits etwa eine Million Haitianer in die Dominikanische Republik. Viele sorgen sich um die steigenden Kosten für die Versorgung der illegalen Einwanderer.

Neun Tote bei Anschlägen in Indonesien

  17 Juli 2009

Der vor Kurzem wiedergewählte Präsident Susilo Bambang Yudhoyono sagte, die Explosionen seien von denjenigen angezettelt worden, die dadurch Chaos nach den Präsidentschaftswahlen anrichten wollten, während Vize-Präsident Jusuf Kalla die Nachlässigkeit von Polizei und Geheimdiensten dafür verantwortlich machte.

Ägypten: Mounir Said Hanna der „Satire“ für schuldig befunden

  17 Juli 2009

Der Ägypter Mounir Said Hanna Marzuq wurde der „Satire“ für schuldig befunden, nachdem er aufgrund seines Gedichts von einem Kollegen bei den Behörden angezeigt worden war. Er wurde wegen Beleidigung des Präsidenten Hosni Mubarak zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und einer Geldstrafe von 100.000 Ägyptischen Pfund (EGP) verurteilt. Marwa Rakha fasst Reaktionen von ägyptischen Bloggern zusammen.

Weiterlesen

Iran: Nach Protesten entstehen Untergrundzeitungen im Internet

  17 Juli 2009

Die Entstehung von Internetzeitungen im Iran beweist den Willen der Bürger Irans und der Oppositionsgruppen, weiterhin Informationen auszutauschen, auch wenn die islamische Republik die Zensur verschärft, filtert und unterdrückt. Beim Lesen von Internetzeitungen wird klar, dass die iranische Protestbewegung so vielfältig ist wie die iranische Gesellschaft und ihre Blogosphäre. In...

Weiterlesen

Afrika: Obama nutzt neue Medien im Dialog mit Afrikanern

  12 Juli 2009

„Schonmal Fragen an unseren Sohn aus Nyangoma gehabt? In anderen Worten: Möchten Sie, dass der amerikanische Präsident, Barack Obama, Ihre Fragen beantwortet?“ So beginnt ein Artikel auf dem Blog Hot Secretsout darüber, wie Obama neue Medien nutzt, um mit ganz normalen Afrikanern einen Dialog zu beginnen.

Weiterlesen

Honduras: Erklärungsversuche für die politische Situation per Video

  8 Juli 2009

Nach den letzten unübersichtlichen Ereignissen in Honduras, bei denen der gewählte Präsident Zelaya abgesetzt und, noch im Schlafanzug, vom Militär nach Costa Rica verschleppt wurde, hat der neuer Präsident, Micheletti, die Macht ergriffen und unter anderem eine Ausgangssperre verhängt, um Unruhen zu vermeiden. Bürger versuchen, Erklärungen für die Situation zu finden, wie dieser ältere Artikel zeigt. Einige nehmen Videos auf, um Ihre Sicht der Dinge zu beschreiben. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl an Videos.