Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

April, 2013

Artikel vom April, 2013

16 April 2013

Seltener Einblick in Pakistans fortschrittliche Modeindustrie

Wenige wissen, dass Mode eine sehr wichtige Rolle im pakistanischen Alltag spielt. Die pakistanische Modewoche vom 9.-10. April wird live übertragen und erlaubt einen seltenen Einblick in eine blühende und...

Die Rechte sri-lankischer Muslime und das Gericht

11 April 2013

Kirgisistan: Jungen Frauen wird verboten das Land zu verlassen

Das kirgisische Parlament könnte schon bald jungen Frauen unter 23 verbieten, das Land ohne elterliche Zustimmung zu verlassen. Der Gesetzesentwurf will verhindern, dass weibliche Migrantinnen 'Sexsklavinnen' werden, und wird von...

Diaspora-Blogger fühlen sich durch Beyoncés und Jay-Zs Kurzurlaub auf Kuba beleidigt

Man sollte nicht glauben, dass politische Blogger sich besonders für den Aufenthaltsort von Prominenten interessieren könnten, doch in dem Moment, in dem das musikalische Powerduo Beyoncé und Jay-Z auf Kuba...

6 April 2013

Bangladesch: Global Voices verurteilt Angriff auf Blogger

GV Advocacy

Die Global Voices Gemeinschaft die aus Bloggern, Autoren und Aktivisten aus über 100 Ländern besteht, möchte ihre Besorgnis über den aktuellen Stand der Meinungsfreiheit im Netz in Bangladesch ausdrücken. Wir...

2 April 2013

Angola: „Andersdenkende“ werden festgenommen und verschwinden

Wieder endete diesen Samstag eine Demonstration in Luanda mit mindestens 18 Festnahmen. Die Demonstranten forderten „Würde und Recht auf Leben und die Freiheit für Andersdenkende“. Sie erinnerten so an die...

Israel: Die Vor- und Nachteile der Verpflichtung von Ultraorthodoxen zum Wehrdienst

Die israelische Öffentlichkeit ist größtenteils gegen die gängige Praxis, jungen ultrorthodoxen Juden den Militärdienst zu erlassen, aber aufgrund politischer Machtspielchen wird an dieser Regelung nun schon lange festgehalten. Jetzt kommt...