Mai, 2013

Artikel vom Mai, 2013

Brasilien: Häftlinge bekommen pro gelesenem Buch vier Tage Haftzeit erlassen

Die brasilianische Regierung hat 2012 eine neue Initiative gestartet, die es Häftlingen erlaubt, ihre Haftstrafen zu reduzieren, indem sie Bücher aus den Bereichen klassischer brasilianischer Literatur, Wissenschaft oder Philosophie lesen....

“Entdecke Somalia” Foto- und Kulturblog

Discover Somalia [en] ist ein Somalia gewidmeter Fotoblog, der darauf abzielt, ein akkurateres Bild des Landes, seiner Leute, Schönheit und Natur zu geben.

BarCamp Battambang 2013

Konferenz vereint Autorinnen mit afrikanischen Wurzeln

Yari Yari Ntoaso ist eine internationale Literaturkonferenz für Autorinnen mit afrikanischen Wurzeln. Zu verfolgen auf Twitter unter #YariYari oder auf dem Blog Kinna Reads.

Das Indochina (Kunst-)Projekt

Frauenverbot nach 10 Uhr abends in Andhra Pradeshs Kneipen

Macht die Abwesenheit von Frauen an öffentlichen Plätzen diese Plätze sicherer für Frauen? Das Zitat stammt von der Autorin des englischsprachigen Blogs The Life and Times of an Indian Homemaker, als Reaktion...

24 unübersetzbare Ausdrücke aus verschiedenen Sprachen

Die Website PijamaSurf [es] hat eine Liste erstellt, mit 24 unübersetzbaren Ausdrücken [es] in verschiedenen Sprachen, jeder von ihnen erklärt. Wenn Sprachen lebendige Wesen wären, wäre es nur richtig, jede Sprache der Welt...

Frau nach 17 Tagen aus Trümmern in Bangladesh befreit

Am selben Tag, an dem die Zahl der Todesopfer des Einsturzes einer neunstöckigen Fabrik in dem am Rande Dhakas, der Hauptstadt Bangladeschs, gelegenen Ort Savar auf 1055 stieg, wurde die...

Bolivien: Ureinwohner kämpfen gegen Straßenbau

Pläne für den Straßenbau durch das Herz des Isiboro Sécure Nationalparks und indigenen Territoriums (TIPNIS), sind weiterhin Auslöser für Diskussionen und Konflikte in Bolivien. Hier informieren wir über die neuesten...

Venezuela: Beginnt nun die Aussöhnung?

Inmitten der Wirren und der Zusammenstöße, die nach den Wahlen vom 14. April die Straßen von Venezuela und das Netz beherrschten, waren Bürgermedien zugleich auch Schauplatz von Nachdenklichkeit und Besinnung.