Februar, 2009

Artikel vom Februar, 2009

Weiterlesen

Bangladesch: Bürgerjournalisten berichten über BDR-Meuterei

  27 Februar 2009

Heute morgen wurde Dhaka vom ratternden Gewehrfeuer einer Schießerei erschüttert, die sich im Hauptquartier von Bangladesh Rifles (BDR – eine paramilitärische Grenzsicherungseinheit) im Herzen der Hauptstadt zutrug. Gerüchte begannen die Runde zu machen und später stellte sich heraus, dass jüngere Offiziere die Kontrolle übernommen und ältere Offiziere im Zuge einer...

Japan: Die Heuschnupfen-Saison ist da

  20 Februar 2009

Wenn es auch nur Liebe wäre, die in der Luft läge. Der Frühling erwacht langsam und die japanischen Zedern senden ihre Pollen aus. Die Kafunsho-Saison (Heuschnupfensaison) hat in Japan offiziell gegonnen. Die letzen Reste der Valentinspralinen wurden zur Seite geschoben, um Platz für Heuschnupfenutensilien zu machen: Taschentücher, Chirurgenmasken, Minzbonbons und vieles mehr.

USA: Indianer, “Yes we can”

  17 Februar 2009

Jahrhundertelang unsichtbar, nutzen Indianer in den Vereinigten Staaten zunehmend Blogs und Online-Bürgermedien zur Verbreitung und Erhaltung ihrer Rechte und ihres traditionellen Lebensstils. Die Wahl Awe Kooda Bilaxpak Kuuxshishs (Barack Obamas angenommener Name des Stammes der Crow) zum Präsidenten ist für viele indigene Völker Grund, neuen Optimismus zu schöpfen.

Weiterlesen

Kuba: Veröffentlichung des Open-Source-Betriebssystems Nova

  15 Februar 2009

Zusammen mit einer Universität vor Ort veröffentlichte die kubanische Regierung ihre eigene Version des Open-Source-Betriebssystems Linux, genannt Nova Baire. Die Regierung hofft, angesichts von Schwierigkeiten, auf der Insel an legale Software zu gelangen, sowie Sicherheitsrisiken, innerhalb der nächsten fünf Jahre 50 % ihrer Computer auf das neue System umzustellen.

China: Über die Privatisierung von Bauernland

  14 Februar 2009

Für diejenigen, die sich nicht so brennend für Feuerwerke und Essgelage interessieren, ist das Frühlingsfest jedes Jahr wieder ein Anlass, um über die Lage der chinesischen Bauern und den Zustand der bäuerlichen Gebiete Chinas nachzudenken. Währen des Frühlingsfestes kehren Millionen von Zeitarbeitern von den Städten, wo sie niedrige, ungelernte Arbeit...

Armenien: Eurovisionshoffnungen

  10 Februar 2009

Obwohl der internationale Eurovision Song Contest den meisten Zuschauern in Europa eher als Witzveranstaltung gilt, wird er dagegen im Südkaukasus tatsächlich sehr ernst genommen. Hier wird er als perfekte Chance gesehen, nationale Kultur und Identität darzubieten und viele Armenier warten bereits gespannt auf die Entscheidung, wer sie im Mai in Moskau repräsentieren wird.

Ein Schuh für Premier Wen Jiabao entzündet den Zorn

  3 Februar 2009

Und wieder wurden Schuhe auf einen Politiker geworfen, aber diesmal nicht auf G. W. Bush. Ein Schuh traf den chinesischen Premierminister Wen Jiabao während seiner Rede an der Universität von Cambridge, England. Sein Vortrag beschäftigte sich mit dem Aufbau harmonischer internationaler Beziehungen. Der Protestierende warf einen Schuh auf Wen und...

Weiterlesen

Iran: Blogger setzen sich für Tierrechte ein

  1 Februar 2009

Bereits im Sommer 2007 begann die Iranische Polizei Hunde einzusperren. Dies waren keine herrenlosen Hunde, sondern Hunde, die einen Besitzer hatten. Während die Masseneinsperrungen der Hunde nach ein paar Wochen abnahm, sind Mißhandlungen von Tieren jedoch immer noch weit verbreitet in der Islamischen Republik. Glücklicherweise unterstützen einige Blogger eine Initiative...