Isabelle Gore

Translator. Linguaphile. Booklover. Japan enthusiast.

I work as a freelance translator with an MA in English and German Translation. In my spare time, I am also an editor, translator and social media assistant for Global Voices.

E-Mail Isabelle Gore

Neueste Artikel von Isabelle Gore

Nach heißem Protestsommer diskutiert Deutschland seine Rolle im Klimawandel

Diese Entscheidungen senden ein klares Signal, welchen Standpunkt zentrale Teile der deutschen Regierung im Kampf gegen den Klimawandel einzunehmen scheinen.

Venezuela: Luis Carlos Díaz wird wegen “Anstiftung zu Verbechen” angeklagt und vorerst entlassen

Wir bei Global Voices sind immens erleichtert, dass unser Kollege wieder in Sicherheit und bei seiner Familie ist.

“Wir sind keine Bots!” Tausende demonstrieren in Berlin gegen Uploadfilter der EU-Urheberrechtsreform

Im Rahmen einer EU-weiten Kampagne versammelten sich Demonstranten, um gegen die geplanten "Uploadfilter" einer EU-Urheberrechtsreform vorzugehen.

Venezuela: Journalist Luis Carlos Díaz wird vermisst

Luis Carlos ist "einer der bekanntesten Regimekritiker Venezuelas".

In Armenien bringt eine gute Taube großen Respekt

Die Wettkämpfe erstrecken sich über Wochen und jede Taube erhält einen eigenen Tag, an dem sie fliegen kann.

Black in Tokyo: Ein Dokumentarfilm über das Leben in Japan

Der Film begleitet fünf Menschen unterschiedlichster Herkunft – von Westafrika bis Amerika – und berichtet von den verschiedenen kulturellen Herausforderungen und Möglichkeiten eines Lebens in Tokio

„Stoppt das Bomben in Syrien!“ Proteste in Berlin verlangen sofortigen Waffenstillstand in Ghuta und Afrin

"Wir dürfen das Inferno in der Ghouta nicht hinnehmen! Wir dürfen zu den Morden der Türkei in Afrin nicht schweigen!"

Das atemberaubendste Sommerfestival Japans

Eines der bedeutendsten Sommerfestival Japans beeindruckt mit Tänzen und riesigen Festwagen und führt zu besonderen Eindrücken auf Instagram.

Durch seine Fotografie zeigt uns dieser Pilot eine atemberaubende Aussicht auf sein Land

"Ich bin hauptberuflich Pilot und Fotografie ist meine Leidenschaft. Ich versuche, mein Vaterland aus der Luft zu zeigen und die wunderschönen, atemberaubenden Landschaften mit den Menschen zu teilen."

Bulgarien zeigt, wie man Flüchtlinge nicht als Problem, sondern als Lösung sieht

Flüchtlinge können dabei helfen den Mangel an Arbeitskräften zu bewältigen, sofern man ihnen die Möglichkeit dazu gibt.