Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Mai, 2016

Artikel vom Mai, 2016

31 Mai 2016

Wie die Tradition der Hmong-Lieder im Mittleren Westen der USA lebendig bleibt

Kwv txhiaj - gesungene Lyrik - stammt aus Südchina und Südostasien, ist viele Jahrhunderte alt und wird durch seine Sänger am Leben gehalten. Einer von ihnen lebt im mittleren Westen...

30 Mai 2016

“Der kleine Prinz” spricht jetzt auch Aymara

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar, aber es lässt sich dank der Übersetzung des peruanischen Professors Roger Gonzalo Segura auch auf Aymara ausdrücken.

29 Mai 2016

Die Afrikanische Union fragt: Was für ein Afrika wollen wir?

"Das Afrika, das wir wollen ist eines der Solidarität & Schwesterlichkeit, Schönheit & Brüderlichkeit, Einheit aber nicht Einheitlichkeit. Es soll von der Vielfalt der Stimmen gestärkt werden"

Bosnien: Wo Homophobie und Studentenpolitik aufeinandertreffen, regt sich Widerstand

In den meisten Balkanstaaten wird Homophobie von Rechtspopulisten instrumentalisiert, um "zu teilen und zu herrschen". Dementsprechend werden homophobe Hassverbrechen oftmals nicht strafrechtlich verfolgt.

Die lusophone Welt feiert den Tag der Portugiesischen Sprache

Die portugiesische Sprache wird mit mehr als 200 Events in 58 Ländern anlässlich des Tags der Portugiesischen Sprache in der ganzen Welt gefeiert.

Global Voices geht Partnerschaft mit Groundviews aus Sri Lanka ein

Global Voices und Groundviews arbeiten zusammen und verbinden unseren Fokus auf Bürgermedien mit der Expertise von Groundviews, um unserer Leserschaft fundierte Originalberichte aus Sri Lanka zu bieten.

26 Mai 2016

Einige Flüchtlinge aus dem Irak entscheiden sich für die Rückkehr in die Heimat

„Wenn es Hoffnung auf schnelles Asyl gegeben hätte, wäre ich geblieben. Aber es gab keine Hoffnung.”

Die Spannungen verschärfen sich: Vielerorts Märsche und Plünderungen in Venezuela

Die venezolanischen Netzwerke bezeugen die wirtschaftliche und politische Krise, mit der die Venezolaner zu kämpfen haben, und die wachsenden Spannungen. Gleichzeitig kommt es aufgrund der Nahrungsmittelknappheit vielerorts zu Plünderungen.

25 Mai 2016

Plötzlicher Anstieg der Wilderei überschattet Anstrengungen zum Tigerschutz in Nepal

„Wenn der Tiger geschützt ist, ist der Wald geschützt. Der geschützte Wald wird den Tiger schützen. Also schützen wir die Menschen auf diesem Planeten, indem wir den Tiger und den...

24 Mai 2016

‘Graffitoures’ zeigen anderes Gesicht ausgegrenzter Kommunen und reflektieren über die Gewalt im “Wunderbaren Medellín”

Nach Jahrzehnten von Konflikt und Stigmatisierung, berichten Künstler der Kommune 13 in Medellín bei Graffiti-Touren von der Geschichte der Gemeinschaft und ihrem Empowerment jenseits von internem Konflikt und städtischer Gewalt.