Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Zentralasien & Kaukasus

5 Februar 2016

Der Rest der Welt sieht endlich den Charme, den Zentralasien Touristen bietet

Häufig unbeachtet, bieten diese fünf Länder Zentralasiens prachtvolle Naturschönheiten und ein kulturell reiches Leben.

4 November 2015

Der Iran bietet eine allgemeine Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge an

Irans afghanische Flüchtlingspopulation liegt bei fast einer Million, mit geschätzten weiteren 1,4 bis 2 Millionen nicht registrierter Flüchtlinge, die im Land leben und arbeiten.

29 Oktober 2015

Kindestötungen und Selbstmorde zeigen die schwere Last der Frauen in Tadschikistan

“All dies passiert, weil es kein soziales Netz für die Bevölkerung gibt. Es gibt zwar eine Behörde dafür, aber die ist völlig nutzlos.“

19 September 2015

Welches Ziel verfolgt der IS in Zentralasien?

Sucht die radikale Gruppe in der Region günstige Arbeitskräfte, weitere Territorien oder beides?

19 August 2015

Osttürkei: Im Schatten des Genozids

The Bridge

Obwohl weltweit umfangreich zelebriert, wurde das 100-jährige Jubiläum des armenischen Genozids in der Türkei selbst weitgehend ignoriert - was Aktionen, wie die Tour des Historikers Ara Sarafian durch die kurdischen...

11 August 2015

Afghanen überbieten sich auf Twitter gegenseitig mit dem Hashtag #GrowingUpAfghan

"Mein Vater hat mich gerade darum gebeten ihm Tee zu kochen und es hat 29 Grad draußen #GrowingUpAfghan."

2 Juli 2015

Netzbürger-Report: Studierende in Kolumbien und Kasachstan verklagt, weil sie fremde Forschungsergebnisse teilen

GV Advocacy

In Kasachstan und Kolumbien bröckelt die akademische Freiheit. Ein dänisches Gericht ist Facebook auf den Fersen und die Technologieindustrie sagt Großbritannien Tschüß.

24 Mai 2015

Hat ein Facebook-Post die Rettungsaktion tadschikischer Bürger aus dem Jemen vorangetrieben?

"Und wer wird uns retten? Wir leben im Jemen, wir arbeiten als Ärzte, wir sind über 300, 400, wenn man die Kinder mitzählt."

20 Mai 2015

Herr Bürokrat, Russlands “faltige” junge Frauen würden gerne etwas mit Ihnen besprechen

RuNet Echo

Als Reaktion auf den sexistischen Ausbruch eines hochrangigen Regierungsbeamten haben junge Frauen begonnen, Selfies mit verzerrrten Gesichtszügen unter dem Hashtag #FaltigeFrau zu posten, um die Bemerkung des Bürokraten zu verspotten.