Artikel über Ost- und Zentraleuropa

Nordamerika hat Mustangs, Bosnien und Herzegowina hat die Wildpferde von Livno

Eine Herde von vor Jahrzehnten ausgesetzten Pferden konnte in dem Gebirge nahe der Stadt Livno im Süden von Bosnien und Herzegowina gedeihen.

Ukrainische Künstlerin zeigt Kasachstan durch den Sand der Zeit

Kseniya Simonova wurde berühmt als 'Sand-Animatorin' nachdem sie Ukraines Got Talent im Jahr 2009 gewann.

Fotowettbewerb zeigt atemberaubende Schönheit von Flora und Fauna am Ohridsee in Mazedonien und Albanien

Die Bilder stellen stille Schwäne, unterschiedliche Süßwasserfische, Krustazeen und sogar Möbelteile im See dar.

Bahnbrechender Film über Russlands HIV-Epidemie bringt weitreichende Veränderungen mit sich

Nahezu 1 % der russichen Bevölkerung sind HIV-positiv, die Behörden jedoch schweigen über die Epidemie. Es scheint, als habe Yury Duds neueste Dokumentation das Schweigen gebrochen.

Wie Kino und neue Gesetze für mehr Akzeptanz und Sichtbarkeit der Transgender-Gemeinschaft im Vietnam sorgen

Wie ein Dokumentarfilm zeigt, nimmt die rechtliche und soziale Anerkennung der LGBTQI+ Gemeinschaften im Vietnam zu.

Experten beklagen Verlust von Online-Freiheiten während Putin “Souveränität” und technologische Modernisierung predigt

Während Putin den Russen schnelleres, verlässlicheres Internet verspricht, zeichnen zwei Berichte seitens unabhängiger Expertengruppen ein düsteres Bild von härterem Durchgreifen gegen die Meinungsfreiheit im Internet.

“Wir sind keine Bots!” Tausende demonstrieren in Berlin gegen Uploadfilter der EU-Urheberrechtsreform

Im Rahmen einer EU-weiten Kampagne versammelten sich Demonstranten, um gegen die geplanten "Uploadfilter" einer EU-Urheberrechtsreform vorzugehen.

Lokaler russischer Radiosender sagt nach Drohungen Interview mit LGBT-Aktivisten ab

Homophobe Beleidigungen im Internet schreckten die Redakteurin nicht ab, sehr wohl aber anonyme Anrufe, in denn mit Gewalt gegen ihre Gäste gedroht wurde.

Mazedonien: Aktivisten gewinnen Kampf für sauberes Trinkwasser trotz Jahren der Geringschätzung durch frührere Regierung

"Sauberes, arsenfreies Trinkwasser ist ein Geschenk an die Menschen von Gevgelija am 7. November"

Mazedonier bringen es fertig, über einen ernsten Namensstreit mit Griechenland zu witzeln

Während die meisten Bürger Mazedoniens den Namensstreit mit Griechenland als eine ernste Angelegenheit betrachten, haben sich Einige mittels Humor und Satire mit dem Thema auseinandergesetzt.