Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Amerika

8 September 2018

Legale Abtreibung innerhalb und außerhalb Argentiniens: Solidarität und öffentliche Auftritte unterstützen die Bewegung

Die historische Debatte um die Legalisierung von Abtreibung in Argentinien erringt weltweit Aufmerksamkeit: in vielen Städten bekunden Demonstranten Solidarität vor den argentinischen Botschaften.

9 August 2018

Die letzte Inkabrücke Q'iswachaka vereint weiterhin Gemeinden

Jedes Jahr im Juni treffen sich vier peruanische, bäuerliche Gemeinden aus Cusco um Q'iswachaka, die letzte Inkabrücke, zu erneuern.Todos los años en junio, cuatro comunidades campesinas peruanas de Cusco se...

Ohne Papier, Elektrizität und Nachrichten: Die Zensur in Venezuela nimmt weiter zu

GV Advocacy

Mit der Sperre von Nachrichten- und Pornoseiten intensiviert die venezolanische Regierung ihre Kontrolle über die Medien und malt einen dunklen Schatten über die freie Meinungsäußerung und den Zugang zu Informationen.Con...

29 Juli 2018

Mexiko: Entrüstung über grausamen Mord an drei Filmstudenten

Empörung in Mexiko nach der Bekanntmachung von neuer Gewalt gegen Studenten. Die Opfer dieser Morde: drei Filmstudenten.

13 Juli 2018

Demonstranten und Journalisten in Nicaragua online und auf der Straße bedroht

GV Advocacy

Journalisten werden angegriffen und ihre Ausrüstung wird gestohlen. Die WLAN-Netzwerknamen von Nicaraguanern werden gehackt.

21 Juni 2018

Peru empört über Mord an 22-Jähriger: “Das ist kein Schicksal. Das ist Machismo”

"Wir versammeln uns für Eyvi, für uns alle. Wir werden auf die Straße gehen, um gegen ein sexistisches System zu protestieren, das uns entmenschlicht ..."

3 Juni 2018

Vom größten Wasserkraftwerk der Welt bedroht: indigene Gemeinschaft Paraguays kämpft um Bleiberecht

'Für das indigene Volk ist es unmöglich, eine bereits gebrochene Vereinbarung zu respektieren.' 

23 Mai 2018

Nach 121 Jahren tritt in Brasilien eine indigene Sängerin im Teatro Amazonas auf

Das Theater wurde Ende des 19. Jahrhunderts mithilfe des durch die Kautschukindustrie gewonnenen Reichtums erbaut. Der Kautschuckboom zog damals für die indigenen Gemeinden Brasiliens verheerende Konsequenzen nach sich.

Kuba: Entwicklung von Initiativen für partizipatives Umweltmanagement und politische Ökologie

Das Zentrum für Bildung und Förderung nachhaltiger Entwicklung setzt sich für partizipatives Umweltmanagement und politische Ökologie in Kuba ein.

10 April 2018

Die Entführung von ecuadorianischen Journalisten zeigt, dass der Friedensprozess in Kolumbien noch lange nicht abgeschlossen ist

"Eine stille, traurige Nachtwache... sehr emotional. Heute Nacht kamen wir Journalisten und Freunde der drei entführten Kollegen auf dem Plaza Grande zusammen."