Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Censorship

1 April 2020

Wie chinesische soziale Medien Informationen über COVID-19 kontrollieren.

GV Advocacy

Zu Beginn des COVID-19 Ausbruchs in China drosselten die Zensoren die öffentlichen Warnungen über diese Bedrohung. Später wurde die Zensur auf die Kritik von Führungskräften und Politik erweitert.

29 Juli 2019

Tiananmen Gedenkfeier: unangenehme Wahrheit für Peking, unheilvolle Warnung für Hongkong und Taiwan

Viele Menschen und Aktivist*innen fragen sich: Wann wird Peking endlich die historischen Tatsachen eingestehen? Wann werden die Familien der Opfer um Entschuldigung gebeten?

26 März 2019

“Wir sind keine Bots!” Tausende demonstrieren in Berlin gegen Uploadfilter der EU-Urheberrechtsreform

GV Advocacy

Im Rahmen einer EU-weiten Kampagne versammelten sich Demonstranten, um gegen die geplanten "Uploadfilter" einer EU-Urheberrechtsreform vorzugehen.

12 März 2019

Venezuela: Journalist Luis Carlos Díaz wird vermisst

GV Advocacy

Luis Carlos ist "einer der bekanntesten Regimekritiker Venezuelas".

11 Februar 2019

Schlaf oder Tod, Teil 5: Diese Farce, die sich Vaterland nennt

The Bridge

„Du hast Glück, heute wurden einige Männer woanders hingebracht. Vorher hatten wir uns Schichten fürs Stehen und Sitzen zugeteilt. Gerade schlafen wir im Knien und indem wir uns aneinander anlehnen.“

1 Februar 2019

Lokaler russischer Radiosender sagt nach Drohungen Interview mit LGBT-Aktivisten ab

RuNet Echo

Homophobe Beleidigungen im Internet schreckten die Redakteurin nicht ab, sehr wohl aber anonyme Anrufe, in denn mit Gewalt gegen ihre Gäste gedroht wurde.

27 Januar 2019

Mazedonien: Aktivisten gewinnen Kampf für sauberes Trinkwasser trotz Jahren der Geringschätzung durch frührere Regierung

"Sauberes, arsenfreies Trinkwasser ist ein Geschenk an die Menschen von Gevgelija am 7. November"

17 Januar 2019

Brasilianer sorgen sich um Meinungsfreiheit an staatlichen Universitäten

"Konservative Einstellungen innerhalb des Staatsapparats sind immer mehr auf dem Vormarsch und das ist sehr, sehr gefährlich."

29 September 2018

Kuba: Aktivisten und Künstler klagen Kriminalisierung der Kunst an

Das Dekret 349 und seine Reglementierungen des künstlerischen Ausdrucks alarmieren den kulturellen Sektor Kubas