Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Artikel über Asien

21 Juni 2018

Foto-Essay: Staatenlos in der ehemaligen Sowjetrepublik Georgien

"Eine Staatsangehörgkeit ist alles, was ich brauche, um die Wunde des Nicht-Dazugehörens zu heilen."

19 Mai 2018

„Peppa Pig” ist für die chinesischen Zensoren zu frech geworden

GV Advocacy

Eine Subkultur, die den Cartoon Charakter "Peppa Pig" mit "Shehuiren" (Slang für Verbrecher) in Verbindung brachte, treibt das beliebte Schwein in China in die Enge.

1 Mai 2018

Wie ein indischer Hochschullehrer Plastikmüll in Autobahnen verwandelt.

Nachdem er sah, dass Kunststoffabfälle im ganzen Land ein wachsendes Problem darstellen, entwickelte er eine Methode, um recycelte, zerkleinerte Kunststoffabfälle in flexible, langlebige Straßen umzuwandeln.

30 April 2018

Roboter-Rollstuhl aus Japan bietet „Lösungen für Probleme, die Menschen mit Behinderung nicht haben“?

The Bridge

„Warum werden nicht mehr Pflegefachkräfte ausgebildet, anstatt dass neue Technologien, welche sich als ungeeignet erweisen könnten, entwickelt werden?“

22 April 2018

Entdecke mit YouTuberin Mimei Tokios „Straße des Tages“

Die berühmte Vloggerin Mimei zeigt auf YouTube, Instagram, Twitter und anderen sozialen Medien stolz verschiedene Straßen Tokios, Japans bevölkerungsreichster Stadt.

Nicht zum Lachen: China schließt beliebte Scherz-App

GV Advocacy

"Ein Land, eine Regierung, eine Überwachungsabteilung. Alle haben sie Angst vor einer App, auf der Witze geteilt werden."

13 April 2018

Der Frühling bringt Afghanistan Freude und Schmerz

"Allen ein frohes Nouruz. Möge dieses Jahr ein Jahr des Friedens und der Harmonie sein und dem Leid ein Ende setzen. Der Friede wird siegen. Wir sind optimistisch."

5 April 2018

Pakistans erste transgender Nachrichtensprecherin will Einstellung gegenüber ihrer Gemeinschaft ändern

"Aber es gibt nichts, was wir nicht tun können. Wir sind gebildet, wir haben Abschlüsse aber uns werden keine Chancen gegeben, keine Ermutigungen. Das will ich ändern."

28 März 2018

Als indigene Mädchen in Bangladesch vergewaltigt und angegriffen werden, kommt ihnen eine Königin zu Hilfe

Von 2013 bis 2017 wurden gegen 364 indigene Frauen und Mädchen Gewaltaten verübt. Im Januar 2018 wurden 10 Frauen und Mädchen vergewaltigt, drei von ihnen wurden nach der Vergewaltigung getötet.