Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ecuador: Reaktionen nach Überfall auf einen Bus in Guayaquil

Kriminalität ist für viele Ecuadorianer tägliche Realität – ob auf der Straße oder während der täglichen Routine. Vor den Augen des Bloggers José Andrés López Alvarez spielte sich eine dieser Szenen ab, als er auf den Straßen Guayaquils mit dem Bus unterwegs war. Er war auch nach dem Überfall noch in guter Stimmung, da niemand bei dem Überfall verletzt wurde und er danach noch seine Sachen hatte. Auf seinem Blog Agucho [es] beschreibt er sowohl die Details des Überfalls als auch die Szenen, die sich danach im Bus abspielten.

Mientras el bus estaba parado en un semáforo en rojo, dos tipos subieron, uno se sentó en medio y otro al final. Al arrancar el bus comenzaron a realizar su acto. Para que voy a dar detalles si todos los ecuatorianos han sido víctimas de un robo así que saben cómo son esos momentos.

Lo bueno fue, claro si es que puede haber algo bueno en un robo luego de estar amenazado con una pistola y ver como nerviosamente el ladrón manipula esta, que no me robaron nada.

¿Por qué?

Simplemente porque tenía mi seguro contra robos: “Estaba Chiro”

Definición de “Chiro” en el Ecuador.

Persona que no tiene nada de dinero en sus bolsillos.

Debido a esto no me robaron dinero, pero y el celular, bueno no me robaron el celular porque ya me lo robaron meses atrás y aun no tengo otro. :)

Als der Bus an einer roten Ampel hielt stiegen zwei Männer ein. Einer saß in der Mitte, der andere hinten. Als der Bus anfuhr begannen Sie mit dem Überfall. Warum sollte ich alle Einzelheiten berichten, wenn doch jeder Ecuadorianer schon einmal Opfer eines Überfalls geworden ist. Ihr wisst also alle, wie das ist.Das Gute an der Situation war – falls es bei einem Überfall überhaupt etwas Gutes gibt, besonders wenn man dabei mit einer Waffe bedroht wurde und der Räuber nervös mit seiner Waffe umging -, dass sie mir nichts abgenommen haben.

Warum nicht?

Einfach deshalb, weil ich meine Versicherung gegen Überfälle dabei hatte: “Ich war ein Chiro”

Die Definition von „Chiro“ in Ecuador.

Eine Person, die nichts in ihren Taschen hat.

Deshalb nahmen sie mir nicht mein Geld oder mein Mobiltelefon ab. Nun, sie konnten mein Telefon nicht mitnehmen, weil es bereits vor Monaten gestohlen worden war und ich kein neues habe. :)

Er erzählt, was mit seinen Mitreisenden passierte, kurz nachdem die Kriminellen das Weite gesucht hatten.

Luego del robo viene algo interesante, este acto que causa nerviosismo en las personas luego origina una amistad entre los pasajeros. Cuando el ladrón baja del bus comienza un dialogo interesante. Hay el que dice que la pistola era de juguete o que no estaba cargada o que no valía, otros dicen que se le podría haber agarrado entre todos y no hubiera robado nada (claro eso nunca pasa, son solo unos “valientes” que solo lo dicen después del robo pero no lo hacen).La mitad de las persona quieren que el chofer siga al ladrón, la otra mitad quiere que avance rápido y no pare para nada, todo esto mientras unos a otros intercambiamos detalles de lo que nos robaron o dejaron de robarnos, como un señor que irradiaba felicidad porque el ladrón no quiso robarle su Alcatel viejito.

Es war interessant zu beobachten, was nach dem Überfall passierte, der Nervosität unter den Menschen ausgelöst hatte, die sich später in Freundschaft unter den Passagieren auflöste. Als der Dieb den Bus verließ fand ein interessanter Dialog statt. Manche Leute sagten, die Waffe sei nur ein Spielzeug gewesen oder sie sei nicht geladen gewesen oder sie habe nicht einmal funktioniert. Andere sagten, dass alle zusammen die Räuber hätten überwältigen können und sie hätten dann nichts gestohlen (das passiert natürlich nie, es sind nur ein paar „Mutige“, die nach einem Überfall so reden). Die Hälfte der Leute will, dass der Busfahrer die Räuber verfolgt, die andere Hälfte will, dass der Fahrer schnell weiterfährt und wegen nichts mehr anhalten sollte. All das geschieht, während alle sich gegenseitig darüber informieren, was gestohlen wurde und was nicht, wie ein Mann, der vor Freude strahlte, weil der Räuber sein altes Alcatel (Mobiltelefon) nicht stehlen wollte.

3 Kommentare

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..