Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Ist eine Comic-Figur die Hoffnung für die Wahlen im Iran?

Zahra for President

Zahra als Präsidentin

Das eiserne Regime im Iran gibt oppositionellen Kandidaten keine Chance, an der Präsidentschaftswahl teilzunehmen. Aber in der virtuellen Welt ist eine neue Graphic-Novel-Figur Held fairer und freier Wahlen.

Hunderte hoffnungsvoller Iraner haben sich registrieren lassen [en], um in den Wahlen am 14. Juni 2013 Nachfolger von Präsident Mahmud Ahmadinedschad zu werden. Der konservative Wächterrat wird nun eine Liste der tatsächlichen Kandidaten veröffentlichen.

Zahra For President

Viele erinnern sich noch an die massiven Proteste [en] im Anschluss an die Wahlen 2009. Die Aktivisten-Website United4Iran [en] und der fortlaufende Web-Comic Zahra's Paradise [en] haben die virtuelle Kampagne Zahra For President 2013 [en] gestartet, um durch Satire auf das korrupte politische System im Iran aufmerksam zu machen.

zahra3

Zahra [en] ist die Heldin der Graphic Novel. Ihr 19-jähriger Sohn Mehdi verschwand, nachdem er an den Protesten gegen das Wahlergebnis 2009 protestiert hatte. Ihre Kampagne entwickelt sich in wöchentlichen Bildern auf der Website Vote4Zahra.org [en].

Hier ist die Botschaft der virtuellen Kampagne

2009 gingen Zahra und ihre Familie gemeinsam mit Millionen weiterer Iraner auf die Straße um für faire und freie Wahlen zu protestieren. Trotz brutaler Unterdrückung, ist ein iranischer Frühling – Demokratie, Würde und Gerechtigkeit – noch weit entfernt. Heute kandidiert Zahra für die Präsidentschaft, das Versprechen eines neuen Morgens. Unterstützt sie. Lasst uns unseren Iran zurückgewinnen.

Das Recht auf faire und freie Wahlen

Menschen aus aller Welt, auch aus dem Iran, haben ihre Fotos auf der Facebook-Seite von “Zahra's Paradise” hochgeladen.

Zahra's campaign in Iran

Zahra's Kampagne im Iran

Manche haben Fotos hochgeladen mit der einfachen, aber schlagkräftigen Botschaft: “Ich habe ein Recht auf faire und freie Wahlen!”

Firuzeh Mahmoudi, the co-founder of United4Iran

Firuzeh Mahmoudi, die Gründerin von United4Iran

Zahra denkt auch an die Blogger

Zahra erzählt, dass Sicherheitskräfte Blogger, Journalisten und deren Familien eingesperrt und gefoltert haben.

Zahra campaigns for bloggers

Zahras Kampagne für die Blogger

Zahras Kampagne erinnert uns an eine traurige Wahrheit. Vor vier Jahren noch glaubten Millionen Iraner an die Wende, wählten echte Kandidaten und manche opferten sogar ihr Leben. Nun erscheint ihnen eine Figur aus einem Comic am hoffnungsvollsten.

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..