7 April 2020

Artikel vom 7 April 2020

Bahnbrechender Film über Russlands HIV-Epidemie bringt weitreichende Veränderungen mit sich

Nahezu 1 % der russichen Bevölkerung sind HIV-positiv, die Behörden jedoch schweigen über die Epidemie. Es scheint, als habe Yury Duds neueste Dokumentation das Schweigen gebrochen.

Argentinische Organisation für forensische Anthropologie für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen

"Jeder geborgene Knochen, jeder identifizierte Überrest ist ein Triumph für die Wahrheit und Gerechtigkeit, der entscheidend für die Erinnerungen ist, die die Menschen für den Rest ihres Lebens in sich...

Verwaiste Elefanten in Myanmar liebevoll gepflegt

Myanmars wildlebende Elefanten sind ernsthaft durch die Wilderei gefährdet. Mit pro Woche einem getöteten Elefanten werden diese Tiere in erschreckender Geschwingdigkeit umgebracht.