27 April 2014

Artikel vom 27 April 2014

Wie Dmitry Timchuk die russische Blogosphäre mürbe gemacht hat

Statt Moskaus Beitrag zur Popularisierung von Timchuk anzuerkennen, geben einige russische Blogger der NATO die Schuld. Seinen Kopf in den Sand zu stecken, macht das Leben manchmal leichter.

Gebt nicht dem Westen die Schuld für die Probleme Afrikas

Gershom Ndhlovu argumentiert [en], Afrikas politische Führungseliten begingen einen Fehler, wenn sie den Westen für die Probleme Afrikas verantwortlich machten: Beim letzten EU-Afrika-Gipfel, der in Belgien stattfand, wiederholte Zambias Präsident...

Tunesien: “Auch ich habe eine Polizeiwache in Brand gesetzt”

Tunesische Netzbürger nutzen soziale Medien, um die juristische Strafverfolgung von Demonstranten der Revolution von 2011 anzuprangern, denen vorgeworfen wird, "Polizeiwachen in Brand gesetzt" zu haben.

“Palästina hat es nie gegeben”?

Eine Reihe von Twitternutzern stellen die gängige israelische Behauptung in Frage, Palästina habe nie existiert und nutzen dazu den Hashtag #there_was_no_Palestine.