6 Juli 2014

Artikel vom 6 Juli 2014

In Ägypten schmeckt Ramadan nach Inhaftierungen

Elf junge Menschen wurden in Ägypten inhaftiert, nachdem sie im Morgengrauen die Ramadanmahlzeit Sahur eingenommen hatten. Ihnen wird vorgeworfen, eine illegale Versammlung abgehalten zu haben.

Solidarität aus Ankara für Alexander Sodiqovs Freilassung

Juan Carlos Varela, Panamas neuer Präsident