· Februar, 2011

Artikel über Nahost & Nordafrika vom Februar, 2011

Weiterlesen

Arabische Welt: Die große Social Media-Debatte

  24 Februar 2011

Seit einiger Zeit ist die Rolle der 'Social Media' Gegenstand vieler Diskussionen. Im Vordergrund stehen dabei besonders die Entwicklungen in Ländern wie Tunesien und Ägypten, wo mit Hilfe von Seiten wie Facebook und Twitter Proteste geplant wurden und nicht zuletzt zu deren Unterstützung aufgerufen wurde. Hier ist ein Teil dieser Debatte, die auf Twitter stattfand.

Weiterlesen

Bahrain: Panzer auf dem Weg in die Hauptstadt Manama

  17 Februar 2011

Nach einer morgendlichen Razzia an diesem Donnerstag, den 17. Februar 2011, auf Demonstranten am Lulu-Kreisverkehr in der bahrainischen Hauptstadt Manama wurde berichtet, dass sich Panzer auf dem Weg in die Stadt befänden.

Weiterlesen

Ägypten: Mein 73-jähriger Vater auf dem Tahrirplatz

  8 Februar 2011

Die Ägypterin Nadia El Awady begleitete ihren 73 Jahre alten Vater zum Tahrirplatz, wo sie sich der Menge am 'Sonntag der Märtyrer' anschließen, während die Proteste auch am 13.Tag ein Ende des Mubarakregimes fordern. Begleiten wir sie zum Tahrirplatz.

Syrien: Leere am „Tag der Wut“

  6 Februar 2011

Internationale Medien spekulieren wild ob Syrien sich den Demonstrationen von Tunesien und Ägypten anschließen wird. Betsy Fisher wirft einen Blick auf die Tweets der Syrier.

Weiterlesen

Ägypten: Feldzug gegen Presse und Menschenrechtsverteidiger

  5 Februar 2011

Ägpytische Demonstranten fordern einen massiven Anti-Mubarak-Marsch im ganzen Land nach dem morgigen Freitagsgebet. Letzte Woche sperrte Mubaraks Regime den Internetzugang aus Anlass des ägyptischen "Tages des Zorns". Heute kursieren nach wie vor Berichte über die Festnahme von Aktivisten; zudem seien kurz vor dem "Tag des Abgangs" Journalisten angegriffen, festgenommen und schikaniert worden.

Jordanien: Reaktionen auf neuen Premierminister

  3 Februar 2011

Die seit einigen Wochen stattfindenden friedlichen Proteste streben Veränderungen der momentanen Regierung unter Premierminister Samir Rifai an. Die Demonstranten fordern dabei vor allem eine Senkung der hohen Preise, die wegen der sinkenden Subventionen und wachsenden Steuern stetig ansteigen. Vor dem Hintergrund der hohen Staatsverschuldung, die momentan bei 62,4 % des...