Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Syrien: Leere am „Tag der Wut“

Die internationalen Medien spekulieren wild ob nun auch Syrien den Prostesten in Tunesien und Ägypten folgen wird. Zuvor hatten Gruppen im Internet das syrische Volk dazu aufgerufen, sich den flächendeckenden Demonstrationen in Ägypten, Jemen und Jordanien am 4. und 5.Februar anzuschließen. Angeheizt durch Berichte der BBC und CNN begann der heutige Tag mit Gerüchten, dass Syrien das Internet stillgelegt habe. In ihren Reaktionen auf die Anfragen besorgter Twitterer zeigten sich viele Syrier jedoch entrüstet und erklärten, dass das Internet voll funktionsfähig sei. Mira Roumeah schreibt:

Das Internet ist besser denn je in #Syria @syria!!!CNN lügt!!

Abdul Salam Haykal verneinte zahlreiche tweets, die über Internetausfälle berichteten:

Falsch! @akhbaralarab: قطع الانترنت في سوريا بشكل كامل في يوم الغضب السوري http://bit.ly/ff5Ejs” #Syria legt Internet still am Tag der Wut

Auch am Ende des Tages waren noch keine Proteste zustande gekommen- jedoch wird weiterhin zum ‘Tag der Wut’ am 5.Februar aufgerufen.

Enttäuschte Twitterer berichteten über die Stille in den Straßen. AbdulSalam Haykal schrieb:

Bin gerade durch die Stadt gefahren. So friedlich wie an jedem Freitag. Keine außergwöhnlichen Sicherheitsmaßnahmen auf der Straße. Aber regnerisch und nebelig. #Syria #Damascus #fb

Dona schrieb:

Lief gerade duch Damaskus. Nichts. Straßen sind leer, sogar Café Rawda ist fast leer. Proteste sind nur auf FB #Syria #feb5

Und Sate Hamza berichtete:

@yazanbadran muss wohl einen ‘Tag der Wut’ zu Hause bei den FB Organisatoren auslösen. Die Aufmerksamkeit der Medien denen gegenüber ist lächerlich.

Tweets und Menschenrechtsgruppen berichteten von einer kleinen Gruppe von Ägyptensympathisanten, die von Sicherheitskräften gewaltsam aufgelöst wurde. Syria Revolution schreibt:

Friedliche Demonstration heute in Damaskus #Syria gewaltsam aufgelöst von der Polizei im Bereich Kassaa #Feb4 #Feb5.

Meer zeigte sich enttäuscht dass diese Geschehnisse nicht von den Medien aufgegriffen wurden, die zu sehr mit Ägypten beschäftigt waren:

#AJEnglish und #Israeli Medien berichteten beide über #Egypt Kundgebungen und ignorierten Geschehnisse in #Syria. #Hamas Massaker #Feb5

2 Kommentare

Sag deine Meinung!

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..