Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· März, 2015

Artikel über Nahost & Nordafrika vom März, 2015

31 März 2015

Jemen wird zur Flugverbotszone und tausende Jemeniten sitzen im Ausland fest

Aufgrund der im Jemen implementierten Flugverbotszone sitzen tausende Jemeniten auf Flughäfen in aller Welt fest und können nicht nach Hause zurück.

30 März 2015

Online-Nachrichten und Suchmaschinen werden blockiert als der Konflikt im Jemen eskaliert

GV Advocacy

Einige Webseiten, unter anderem solche die die Machtergreifung der Huthis im Jemen kritisieren, wurden vom größten Internetanbieter des Jemens gesperrt.

27 März 2015

Jemen: Während die Luftangriffe Saudi-Arabiens anhalten, steigt auch die Anzahl toter Zivilisten

Im aktuellen Konflikt Saudi-Arabiens und seiner Alliierten gegen die Huthi-Rebellen steigt die Zahl der Todesopfer unter den Zivilisten stetig.

EILMELDUNG: Saudi Arabien führt Krieg gegen den Jemen

Online gehen die Meinungen der Blogger auseinander: Viele wollen die Huthi entmachtet sehen, Andere fürchten, der Jemen könnte ein weiterer Irak, ein weiteres Syrien oder Libyen werden.

Krieg im Jemen: Sudan kehrt Iran den Rücken und schließt sich Saudi-Arabien an

Der Sudan hat sich der von Saudi-Arabien geführten Koalition gegen die Huthi-Kämpfer angeschlossen, die im Januar dieses Jahres die Kontrolle in Sanaa übernahmen. Dieser Vorgang lässt aufhorchen.

25 März 2015

Warum ich Nouruz liebe?

The Bridge

Wie kann man Nouruz nicht lieben? Es markiert den Anfang des neuen Jahres für die Menschen im Iran und anderswo.

19 März 2015

Iran sucht Freundschaft mit Google.

GV Advocacy

Irans Regierung heißt Google willkommen, solange die kulturellen Gepflogenheiten respektiert werden

3 März 2015

Iran abseits der Schlagzeilen

The Bridge

Iran 2015: Es ist der 36. Jahestag der islamischen Revolution und 6 Jahre sind seit der "Grünen Bewegung" 2009 vergangen. Mahsa Alimardani erinnert sich an ihren letzten Besuch 2010 im...