Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· Oktober, 2012

Artikel vom Kurzmeldungen vom Oktober, 2012

Japan: Wahl-Tweets verboten

Obwohl Japanisch die zweitaktivste Sprache in der Twitterwelt ist, ist das Twittern für die politischen Kandidaten des Landes während Wahlkampagnen verboten. Eine Gruppe junger Aktivisten versucht, diese Situation zu ändern.

(more…)

Saudi-Arabien: “Frauen ohne Begleitung haben keinen Zutritt” … in ein Restaurant

Frauen ohne Begleitung haben keinen Zutritt, sagt ein Restaurant-Schild in Saudi-Arabien. Foto von @moadaldabbagh auf Twitter geteilt

Frauen ohne Begleitung haben keinen Zutritt, sagt ein Restaurant-Schild in Saudi-Arabien. Foto von @moadaldabbagh auf Twitter geteilt

(more…)

Burundi: Der erste demokratisch gewählte Präsident wird gefeiert

Jean Marie Ngendahayo schreibt [fr] über die relativ unbekannte Geschichte von Melchior Ndadaye [en], dem ersten demokratisch gewählten Präsidenten von Burundi, nachdem er 1993 die Wahl gewann. Ngendahayo erklärt, dass das was Ndadaye außerordentlich machte, seine Bereitschaft war, allen Burundiern die Hand zu reichen. Tatsächlich wählte er eine Gegnerin, Sylvie Kinigi, als Premierministerin, aber er wurde in einem Putschversuch getötet bevor er die ethnisch geteilte Nation wirklich vereinen konnte.

Bangladesch: Die Risiken der YouTube-Sperre

Die Regierung Bangladeschs verbannte YouTube und seine vielen IPs mit ihm, die ebenfalls von anderen Google-Dienste genutzt werden. Viele Bangladescher und Bangladescherinnen können deshalb für über einen Monat nicht auf einige Google-Dienste zugreifen. Sajib [en] lässt seine Frustration raus.

Karikatur: Wirtschaftskrise und die Nazis in Griechenland

Wirtschaftskrise und die Nazis in Griechenland. Die Karikatur von Carlos Latuff (mit Genehmigung) erschien zuerst in der brasilianischen OperaMundi [pt].

(more…)

Mazedonien: Fashion- und Styleblogs

A cow and a young woman

Foto: Dijana Kalić-Velkova, mit Genehmigung.

Das Blog Skopje Casual, das von “drei Mädchen betrieben wird, die ihre tägliche Inspirationen und Casual-Mode von den Straßen Skopjes zeigen, führte seine frühere Arbeit weiter und veröffentlichte [mk] eine neue Liste von mazedonischen Fashion. und Styleblogs. Einige von ihnen, wie Diario creativo und Sanja's Burgundy Blog, veröffentlichen auf Englisch. Auch die früher schon erwähnte Angela Dissected.

Chile: Mapuche-Gefängnisinsassen seit über 40 Tagen im Hungerstreik

Der Hungerstreik hat nun 40 Tage überschritten und laut eines Sprechers der Gefangenen hat sich der Gesundheitszustand der Männer verschlechtert, sie zeigen Symptome von Schlaflosigkeit, haben Krämpfe und Muskelschmerzen. Der Zweck des Hungerstreiks ist es unter anderem, die Aufmerksamkeit auf die Nutzung des Antiterrorismus-Gesetzes der chilenischen Regierung und den Kampf des Mapuche-Volkes um die Rückgabe des Landes ihrer Ahnen zu lenken.

Ryan Seelau berichtet in Indigenous News.

Israel: “Diejenigen, die an Netanyahu glauben, haben Angst”

Netanyahu: Die, die ihm glauben, haben Angst. Foto auf tumblr geteilt von @elizrael

Netanyahu: Die, die ihm glauben, haben Angst. Foto auf tumblr geteilt von
@elizrael

(more…)

Uganda: Fertigmachen zum zweiten Anlauf von #Kony2012

Ich habe mich nicht sehr um den Lärm um #Kony2012 geschert, als er im März erstmals an die Oberfläche trat. Ich konnte mich nicht dazu aufraffen den Film zu gucken und diese Neuerscheinung (wie sie mir vorkam) der Lord's Resistance Army [Widerstandsarmee Gottes] als Thema internationalen Interesses ließ mich kalt. Aber nun hat Invisible Children [Unsichtbare Kinder] einen weiteren Film veröffentlicht, der eine neue Welle des Aktivismus (sie versprechen die US-Hauptstadt Mitte November einzunehmen) und der Sensibilisierung auslöst.

So schreibt OLUFEMI Terry unter dem Titel #KONY2005 [en] im ‘Africa is a Country’-Blog. OLUFEMI stellt die Nuancen dar, die berücksichtigt werden müssen, wenn man sich mit den Geschichten von Kindersoldaten in Uganda beschäftigt.

Angola: Kriegsüberreste werden zu Spielzeugen

Kinder spielen mit einem alten, verlassenen Panzer aus dem angolischen Bürgerkrieg in Kuito, Bi-Provinz. Foto von Bruno Abarca. Copyright: Demotix (11/03/2012)

Kinder spielen mit einem alten, verlassenen Panzer aus dem angolischen Bürgerkrieg in Kuito, Bi-Provinz. Foto von Bruno Abarca. Copyright: Demotix (11/03/2012)

“Soberano” Canhanga schreibt auf seinem Blog Mesu Ma Jikuka einen Kurzartikel [pt] über Kinder, die in Angola mit alten Panzern spielen.

Zentralasien: Wasserprobleme

Wie kann in Zentralasien, einer Region mit sehr ergiebigen Wasservorkommen, sauberes Trinkwasser immer noch für viele Menschen Luxus sein? In seinem Blog [en] stellt Bakhrom Mananov in verschiedenen Dokumentationen die Wasserprobleme der Region in den Mittelpunkt und erläutert [en], warum diese wichtige Ressource zu einem Streitpunkt in Zentralasien wurde.

Deutschland: Satiremagazin fordert bedingungslosen Doktortitel

Nach einer Reihe von Skandalen um die wissenschaftlichen Errungenschaften von deutschen Politikern, die bei ihren Dissertationen betrogen haben, fordert das Online-Satiremagazin “Der Postillon” nun einen bedingungslosen Doktortitel für alle Politiker:

Damit sollen peinliche und politikerunwürdige Doktortitelentzüge in Zukunft verhindert werden. Das Bildungsministerium signalisierte bereits grünes Licht für den sogenannten “Dr. pseud.”.

(more…)

Madagaskar: Global Voices auf Madagassisch erreicht Meilenstein

Lingua Projekt Global Voices auf Madagassisch

Das Lingua Projekt Global Voices auf Madagassisch [mg] hat gerade seinen 5.000. Artikel [en] veröffentlicht. Das Projekt wurde am 12. September 2007 begonnen und war eines der ersten afrikanischen Lingua Projekte [en]. Es gibt im Moment 16 aktive Madagassisch-Übersetzer [mg], darunter ist eine der jüngsten Global-Voices-Übersetzer, die 16-jährige Radifera Felana Candy [mg].