Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· Februar, 2015

Artikel vom Kurzmeldungen vom Februar, 2015

Südkorea: Ein Spiel verspottet das Verhalten der Vizepräsidentin von Korean Air

Für ihr arrogantes Verhalten auf einem Auslandsflug hat die Vizepräsidentin der Fluggesellschaft Korean Air für zahlreiche lokale und internationale Schlagzeilen gesorgt.

Sie beschuldigte willkürlich das Bordpersonal Macadamia-Nüsse “falsch” serviert zu haben und bestellte sogar das Flugzeug zurück zum Gate, um das Bordpersonal aus dem Flugzeug zu entfernen.

Kein Wunder, dass diese sensationelle Geschichte zu einem der Trend-Themen in den sozialen Medien wurde.

Unter den zahlreichen Internet-Witzen, Parodie-Fotos und sogar einer Karikatur von japanischen Benutzern, stach eines besonders heraus: ein  Spiel, das über das Flugzeug Nuss Fiasko spottet.

Ein koreanischer Web-Entwickler, Tai-hwan Ha (@duecordda) hat ein einfaches Spiel namens “Bordpersonals Magnat” [ko] entwickelt.

Wie auch immer man spielt, man bekommt das gleiche Ergebnis wie das Bordpersonal, wird beschimpft und hört den Satz “Du! Raus aus dem Flugzeug!” – die Worte, die die Vizepräsidentin angeblich zum Bordpersonal gesagt hat.

Image the 'Crew Members' Tycoon', Image tweeted by the maker of the game

Das Bild ‘Magnat des Bordpersonals’, Bild getwittert von dem Macher des Spiels

Die nigrische Jugend gibt sich nach Boko-Haram-Angriffen in Bosso und Diffa kämpferisch

Niger youth

Junge Männer in Niger – CC-BY-2.0

Zum ersten Mal hat Boko Haram einen Angriff auf nigrisches Staatsgebiet verübt. Die nigrische Jugend will sich das nicht gefallen lassen.
Boko Haram hat Bosso und Diffa, zwei Städte im Südosten Nigers an der nigerianischen Grenze, angegriffen, wurde aber von der nigrischen und der tschadischen Armee abgewehrt. Etwa 100 Boko-Haram-Kämpfer wurden bei dem Zusammenstoß getötet, einige Stunden später jagte sich aber ein Selbstmordattentäter in Diffa in die Luft und tötete fünf Zivilisten. Die nigrische Jugend reagierte sofort auf die Angriffe. Highschool-Schüler aus Niamey, Nigers Hauptstadt, kamen zusammen, um die Angriffe auf ihr Land zu verurteilen und in Hausa ihre Unterstützung für die an der Grenze kämpfenden Truppen auszudrücken:

 

100 Instagram Fotos, durch die Sie sich direkt in Nigeria verlieben werden

Ich bin mir sicher, dass Sie schon von Nigeria gehört haben. Boko Haram, richtig? Blutbad und Massenmord. Aber ich bezweifle, dass Sie diese Geschichte Nigerias kennen – das Wunderwerk der Natur.

Oluwakemi Ojo betreut “100 Instagram Photos That Will Make You Fall In Love With Nigeria“. Sie schreibt über ihr Projekt: 

Nigeria is one African country that everyone raves about, a very beautiful nation and it is when you visit the country that you will really appreciate its beauty. From its captivating cities, towns and villages, amazing attractions, stunning hotels and resorts, endless restaurants and clubs, unique cuisine, arts and culture; Nigeria has a lot to offer. 

Nigeria ist das afrikanische Land, von dem jeder schwärmt. Eine Schönheit, die man erst wirklich würdigen kann, nachdem man Nigeria besucht hat. Von fesselnden Städten und Dörfern, erstaunlichen Attraktionen und umwerfenden Hotels und Resorts, bis zu unendlichen Restaurants und Clubs sowie einzigartiger Küche, Kunst und Kultur; Nigeria hat vieles zu bieten. 

Argentinien schafft ein Register für Dolmetscher indigener Sprachen

Enia Pilagá de la provincia de Formosa - Imagen de Laura Schneider

Angehörige der Ethnie Pilagá in der Provinz Formosa, Argentinien – Foto von Laura Schneider

Nach dem Fall der Quetchua-sprachigen Bolivianerin Reina Maraz, die in Argentinien für drei Jahre inhaftiert war, ohne zu wissen warum, hat der Gerichtshof der Provinz Buenos Aires dem Aufbau eines Registers für Dolmetscher indigener Sprachen zugestimmt. 

Laut einer Studie des Nationalen Instituts für indigene Angelegenheiten (INAI) aus dem Jahr 2004/2005, die sich auf die Daten der Zusatzbefragung von indigenen Völkern stützt, wird die Existenz von 38 indigenen Völkern in Argentinien anerkannt:

Los pueblos con mayor población a nivel nacional en orden descendente son: el pueblo Mapuche con 113.680, el pueblo Kolla con 70.505 y el pueblo Toba con 69.452 habitantes. En cuanto a los de menor población, se encuentran los pueblos Quechua con 561, los Chulupí con 553, los Sanavirón con 528, los Tapiete con 484 y por último, el pueblo Maimará con 178 habitantes.

Argentiniens größte indigene Bevölkerungsgruppen in absteigender Reihenfolge sind: das Volk der Mapuche mit 113.680 Angehörigen, das Volk der Kolla mit 70.505 und das Volk der Toba mit 69.452 Angehörigen. Zu den kleinsten Bevölkerungsgruppen gehören: Quechua mit 561 Angehörigen, Chulupí mit 553, Sanavirón mit 528, Tapiete mit 484 und schließlich das Volk der Maimará mit 178 Angehörigen.

In Peru gibt es bereits ein ähnliches Register, das Register der Dolmetscher für indigene und originäre Sprachen, und in Bolivien gibt es das „Allgemeine Gesetz für Sprachpolitik und für die sprachlichen Rechte der indigenen Völker“, dessen Ziele folgende sind:

1. Reconocer, proteger, promover, difundir, desarrollar y regular los derechos lingüísticos individuales y colectivos de los habitantes del Estado Plurinacional de Bolivia.

2. Generar políticas públicas y obligaciones institucionales para su implementación, en el marco de la Constitución Política del Estado, convenios internacionales y disposiciones legales en vigencia.

3. Recuperar, vitalizar, revitalizar y desarrollar los idiomas oficiales en riesgo de extinción, estableciendo acciones para su uso en todas las instancias del Estado Plurinacional de Bolivia.

1. Anerkennung, Schutz, Förderung, Verbreitung, Entwicklung sowie die Regulierung individueller und kollektiver linguistischer Rechte der Bürger des Plurinationalen Staates von Bolivien.

2. Die Umsetzung erfolgt durch öffentliche Politikarbeit und institutionelle Rahmenbedingungen, die innerhalb der staatliche Verfassung, internationaler Konventionen und der geltenden rechtlichen Bestimmungen geschaffen werden.

3. Wiedererlangung, Belebung, Neubelebung und Förderung der offiziell vom Aussterben bedrohten Amtssprachen, sowie die Einführung von Maßnahmen um ihren Gebrauch in allen Instanzen des Plurinationalen Staates von Bolivien zu gewährleisten.

Als ugandischer Abgeordneter lässt es sich gut leben

Die Bloggerin Prudence erklärt, dass es eine sehr lukrative Angelegenheit ist, Teil der ugandischen Legislative zu sein:

Freunde, als ugandischer Abgeordneter lässt es sich gut leben.

Du musst dich nur mit ein paar Päckchen Salz, ein paar Stücken Seife, ein bisschen Zucker und ein paar Spenden für die örtliche Kirchengemeinde ins “August House” einkaufen. Aber pass auf, dass du das richtige Diplom in der Tasche hast, denn wenn dich dein politischer Gegner nicht für ausreichend qualifiziert hält, ist das ein Grund zum Rausschmiss.

In diesem Job verdienst du jeden Monat haufenweise Geld, egal, ob du Parlamentssitzungen besuchst oder ob du dich auf deiner Farm um dein Vieh kümmerst, du reist ins Ausland mit großzügigen Spesensätzen, du kannst dich in Sitzungen zurückhalten, Solitär auf deinem iPad spielen oder ein Nickerchen machen – entspann dich, niemand wird dich dafür verantwortlich machen.