Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· Februar, 2013

Artikel vom Kurzmeldungen vom Februar, 2013

Jamaika: Reggae, Bleaching und Black History

Februar ist der Monat des Reggae und der Black History … vor diesem Hintergrund beleuchtet das Blog Jamaica Woman Tongue [en] das Phänomen des Hautbleichens.

Afrikas 10 beste Food-Blogs

MyWeku hat eine Liste der 10 besten afrikanischen Food-Blogs für 2013 erstellt: “Es scheint da draußen eine Million Food-Blogs zu geben, aber nur eine Handvoll präsentiert die afrikanische Küche. Trotzdem war es schwer unsere 10 Favoriten für dieses Jahr (2013) zu wählen.”

Neuer UN-Sonderbotschafter bloggt aus Guinea-Bissau

Der ehemalige Präsident von Osttimor, UN-Sonderbotschafter und Nobelpreisträger José Ramos-Horta bloggt [en] aus Bissau, der Hauptstadt von Guinea-Bissau. Er schreibt, Menschen auf einem Markt begrüßten ihn herzlich [en]. Er veröffentlicht seine Posts auch auf seiner Facebookseite [en], wo sie häufig kommentiert werden.

Brasilien: Eigentumswohnungen auf geschütztem Dünengebiet

Ato em defesa das dunas do Cocó, realizado no Parque Estadual do Cocó, em Fortaleza, dia 16 de fevereiro de 2013. Foto publicada pelo perfil Dunas do Cocó no Facebook.

Demo zur Verteidigung des Cocó-Dünengebiets, 16/02/2013, Fortaleza. Foto: Dunas do Cocó auf Facebook.

(more…)

Brasilien ohne Make-up

Presentation of the website "Brazil without make-up, an honest guide to my beautiful country."

Präsentation der Website “Brasilien ohne Make-up, eine ehrliche Anleitung zu meinem schönen Land.”

Der brasilianische LGBT-Aktivist @Rafucko hat ein Video [en] auf Youtube hochgeladen, in dem er die Website “Brazil without make-up” [en] (Brasilien ohne Make-up) präsentiert. Die Initiative zielt auf eine Entmystifizierung vieler brasilianischer Stereotypen, während die Regierung der Stadt Rio de Janeiro auch wegen ihrer Lügen bei der Vorbereitung auf die Fussball-WM 2014 kritisiert wird.
(more…)

Trinidad & Tobago: Vorschläge für Karneval

Mark Lyndersay hat ein paar Vorschläge [en] für Allison Demas, die Vorsitzende der National Carnival Commission, nach ihrem ersten Karneval im Amt.

Mozambique: Köstlichkeiten aus Zambezia

Der Blog Afreaka [pt] huldigt der Küche der Provinz Zambezia in Zentral-Mozambique. Sie schreiben, das Geheimnis sei, außer den Gewürzen, “viel Kokosmilch, frisch gemacht, aus in warmes Wasser geriebener Kokosnuss”. Beschrieben werden fünf einzigartige Gerichte mit Kokosnuss.

Verlinken zu Facebook ist Straftat im Iran

Laut [fa] iranischen Medien kann das Verlinken zu gefilterten sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ unter dem “Gesetz zu Computerstraftaten” als Vergehen angesehen werden. Mehr über das “Gesetz zu Computerstraftaten” [en] hier .

Graffitis und Abfall in Ägypten

Graffiti in Egypt which reads: "Graffiti is making our walls dirty but the garbage is making our streets glow." Photograph by Samir Wahid, shared on Facebook

Graffiti in Ägypten mit folgendem Inhalt: “Graffitis machen unsere Wände schmutzig, aber der Abfall lässt unsere Straßen glänzen.” Foto von Samir Wahid, geteilt auf Facebook

(more…)

Wikipedia in den Händen der Kinder von Palestina, Peru?

Niña en Palestina, Perú.

Ein Mädchen aus Palestina, Peru. Screenshot aus einem Video der Wikimedia Foundation.

In einem Video [en] der Wikimedia Foundation, werden Kinder aus der Gemeinde Palestina, in der Ucayali-Region, Peru, gezeigt, die Laptops des OLPC-Programmes benutzen, um einen Wikipedia-Artikel [en] über ihre Gemeinde verfassen. Das Video, in dem wir auch Jimmy Wales und Vinton Cerf sehen, ist Teil einer Dokumentation, die bald veröffentlicht wird. Weitere Informationen findet ihr auf der Website von A Human Right.