· Dezember, 2011

Artikel über Politik vom Dezember, 2011

Ägypten: Erfolge in den Gerichtssälen, draußen weiter Revolution

Ägypter erzielen Erfolge in den Gerichtssälen. Angefangen hat es mit dem Blogger Alaa Abdel Fattah, der nach 56 Tagen hinter Gittern gestern von einem Richter auf freien Fuß gesetzt wurde,...

Russland: Keine Einigung der Opposition in St. Petersburg

Die Proteste nach der Wahl setzen sich im Dezember 2011 aus zwei Elementen zusammen: 'professionelle Oppositionelle' und beunruhigte Bürger. In Moskau haben diese beiden Elemente es geschafft, zueinander zu finden....

Syrien: Ein Weihnachtsmassaker

Mehr als 250 Syrer wurden in den vergangenen zwei Tagen getötet, was die ganze Welt schockte. Berichte über die entsetzlichen Massaker kamen vom oppositionellen Syrischer Nationalrat (SNC), der die Arabische...

Mosambik: Der unerschrockene Facebook-Blogger

Mosambik ist ein Land mit wenigen "Superbloggern". Es gibt nicht viel über das man bezüglich freier Meinungsäußerung im Internet berichten könnte. Das rasante Wachstum Facebooks (dank mobiler Nutzung) jedoch hat...

Tunesien: Moncef Marzouki ist der neue Präsident

Tunesien, das Land in dem der sogenannte Arabische Frühling vor beinahe einem Jahr begann, hat jetzt einen neuen vorläufigen Präsidenten: Moncef Marzouki. Tunesische Netzbürger reagieren auf die neue Position des...

Ägypten: Tahrir-Platz in Flammen

Die ägyptische Militärpolizei hat am ersten Jahrestag der arabischen Revolution den Tahrir-Platz in Brand gesteckt und die Demonstranten vor dem Kabinett gewaltsam verdrängt.

Reaktionen auf den Tod des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-Il

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-Il starb am 17.12. an einem Herzinfarkt. Die südkoreanische Twittersphäre flammte mit zahlreichen Reaktionen auf die Neuigkeit auf. Lee Yoo Eun berichtet.

Bahrain: #OccupyBudaiyaSt geht weiter

Bahrainische Demonstranten haben ihre täglichen Proteste trotz des harten Vorgehens der Regierung fortgesetzt. Diese gewaltlose Konfrontation mit den Demonstranten hat seit Donnerstag zu zwei Toten und unzähligen Verletzten geführt. Netzbürger...

Spanien: Im Kampf um das Recht auf ein Zuhause

Durch die Immobilienblase, die Finanzkrise und die hohen Arbeitslosenzahlen haben tausende von Familien in Spanien ihr Zuhause verloren und die Opfer von Zwangsversteigerungen haben Namen und Geschichten zu erzählen.

Korea: Nordkoreanischer Diktator Kim Jong-Il ist tot

Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-Il ist gestorben. Obwohl der Tod eines der berüchtigtsten Diktatoren etwas ist, dass die Menschen möglicherweise begrüßen, haben die meisten Südkoreaner ihre Sorge über die Instabilität...