Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· August, 2015

Artikel über Politik vom August, 2015

24 August 2015

Friedliche Demonstranten treffen auf Polizeigewalt im Libanon

Eine brutale Reaktion erwartete die friedlichen Demonstranten der #YouStink-Bewegung, die sich in Beirut am Sonntag, dem 22. August zusammenfand, um eine Lösung des Müllproblems in Libanon zu fordern.

22 August 2015

Vor Ort: Explosionen und Schüsse im Dolmabahçe Palast (Istanbul)

Am 19. August wurde Istanbul durch noch mehr Unruhen aufgewühlt, während es im ganzen Land weiter brodelt.

20 August 2015

Mein Geburtstag

The Bridge

Die syrische Aktivistin Marcell Shehwaro gewährt uns am Tag ihres Geburtstags einen Einblick in das Trauma und das Leid, dass sie während des andauernden bewaffneten Konflikts in Syrien erlitten hat.

18 August 2015

Lernt die Flüchtlinge aus Kachin im Norden Myanmars kennen

"Ist gibt keine glücklichen Momente hier im Lager. Wir alle kämpfen um unser Leben und sind mit dem Überleben beschäftigt."

Iran aus der Sicht iranischer JournalistInnen und SchriftstellerInnen im Ausland

Nina Ansary sagt in einem Interview mit Global Voices: "Ich glaube, Frauen werden an der Spitze jeder Veränderung im Iran stehen"

15 August 2015

Pinochets Chile: Der Tod des Chefs der ehemaligen Sicherheitspolizei reißt alte Wunden auf

Die Reaktionen aus Chile über den Tod des zweitgefürchtesten Mannes in der Diktatur Augusto Pinochets zeigen ein Land, dem es immer noch schwer fällt sich mit seiner Vergangenheit auszusöhnen.

12 August 2015

Japan gedenkt Nagasaki am 70. Jahrestag der Bombardierung

Der Abwurf der Atombombe auf Nagasaki, der lange Zeit von dem Hiroshimas überschattet wurde, prägt Japans Erinnerungen an den Krieg.

10 August 2015

15 Menschen in Asir durch Angriff des IS auf eine Moschee der saudischen Sicherheitsbehörden getötet

15 Menschen wurden getötet, als sich ein Anhänger des IS in einer Moschee der Saudischen Sicherheitsbehörden in Asir (Saudia Arabien) selbst in die Luft jagte. Zum ersten Mal hat der...

7 August 2015

Warum die Haitianer in der Dominikanischen Republik unerwünscht sind

Rafael Trujillo, der die Dominikanische Republik von 1930 bis 1961 regierte, verbreitete in seinem Land eine antihaitianische Ideologie, mit der er die Dominikaner für seine strenge Diktatur gewinnen wollte.