Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

Syrien: Ein Weihnachtsmassaker

Dieser Beitrag ist Teil unseres Dossiers über die Proteste in Syrien 2011. [en]

Mehr als 250 Syrer wurden in den vergangenen zwei Tagen getötet, was die ganze Welt schockte. Berichte über die “entsetzlichen Massaker” kamen von dem oppositionellen Syrischer Nationalrat (SNC), der die Arabische Liga dazu drängte [en], die Tötungen zu verurteilen, und die Vereinigten Nationen, Maßnahmen zum Schutz der Zivilisten zu ergreifen.

Rima Maktabi twittert:

@rimamaktabi: Der SNC sagt, 250 Leute in 48 Std in #syria getötet, und ruft zu internationalem Schutz für Zivilisten auf

Der saudische Blogger Ahmed Al Omran, der bei NPR arbeitet, verbringt seine Tage (und Nächte) damit, Videos über die Verbrechen anzusehen, die gegen syrische Zivilisten verübt wurden, und diese online auf seinem Twitterfeed zu teilen.

In der Nacht auf den 21. Dezember twitterte er mehrere verstörende Videos, und rief:

@ahmed: Mir wird schlecht

Er erklärt den Grund dafür dem saudischen Iman Al Qhatani:

@ahmed: @ImaQh fühl mich nur sehr verstört, nachdem ich diese syrischen Videos gesehen hab. Schau sie nicht an.

Al Omran, der von ihm verlinkte Videos deutlich mit den Warnungen EXPLIZITE GEWALTDARSTELLUNG und EXTREME GEWALTDARSTELLUNG markiert, erklärte weiter:

@ahmed: Die Videos vom Beschuss auf Bab Amr sind unglaublich schrecklich. Ich weiß nicht, ob ich mit den Videos umgehen kann, die aus Kafarwaid oder Idlib kommen werden.

Dieser Schrecken und die Stille der Welt, die mit Vorbereitungen für die Feiertage beschäftigt ist, hat Netzbürger dazu angetrieben, unter dem Hashtag “Christmas Massacre” (Weihnachtsmassaker) über die Entwicklungen in Syrien zu berichten. Das Ziel ist es, Aufmerksamkeit auf das Leid des syrischen Volkes und das fehlende Eingreifen der Weltmächte zu lenken.

Jana FreeSyria stellt den Schrecken in Syrien in Perspektive. Sie schreibt:

@SYRIAslyJana: Um zu begreifen, wie kaltblütig dieses Regime ist; sie ermorden eine ganze Familie, aber lassen eine Person am Leben, damit sie zusieht und leidet #Assad #christmasmassacre

SeekerSk spottet:

@SeekerSK: Während einige “Wie der Grinch Weihnachten stahl” sehen, leben andere “Wie Assad Leben stahl” #ChristmasMassacre #Syria

und fügt hinzu:

@SeekerSk: #ChristmasMassacre Manche Leute dekorieren ihre Häuser in Rot und Grün, Assad hat unser grünes #Syria blutrot gefärbt

Man kann die Bitterkeit im nächsten Tweet über Youtube fühlen, wo die meisten Videos gepostet werden, in denen die Gräueltaten gegen syrische Zivilisten gezeigt werden.

@SeekerSk: Komisch, dass YouTube die Videos unserer Toten als 18+ einstuft, aber dass unsere Toten selbst unter 18 sind #Syria

Syrian Pearl, ein anderer Twitternutzer, schreibt:

@March15Syria: Während Kinder auf der ganzen Welt den Weihnachtsmann um Geschenke bitten, bitten die syrischen Kinder die Welt um Hilfe #ChristmasMassacre

Kareem Lailah erinnert uns:

@KareemLailah: #ChristmasMassacre ist ein Massaker und passiert in #Syrien jetzt, während du deine Weihnachtsgeschenke einpackst

Und Malath Aumran fügt hinzu:

@MalathAumran: Es war einmal ein Massaker… das die Welt 10 Monate lang beobachtete und verurteilte #Syria

Amira Al Hussaini twittert:

@JustAmira: Das erste Video auf Twitter, wenn man #ChristmasMassacre eingibt, ist der Torso eines Kindes ohne Kopf. Gut gemacht, Bashar. Hoffe, du bist stolz drauf

Mehr Reaktionen unter dem Hashtag #ChristmasMassacre auf Twitter.

Dieser Beitrag ist Teil unseres Dossiers über die Proteste in Syrien 2011. [en]

Unterhaltung beginnen

Für Autoren: Anmelden »

Richtlinien

  • Alle Kommentare werden moderiert. Sende nicht mehrmals den gleichen Kommentar, damit er nicht als Spam gelöscht wird.
  • Bitte geh respektvoll mit anderen um. Hass-Kommentare, Obszönes und persönliche Beleidigungen werden nicht freigeschaltet..