· Juli, 2012

Artikel über Politik vom Juli, 2012

Weiterlesen

Spanien: Unaufhaltsame Straßenproteste

26 Juli 2012

Seit der Ankunft der Bergarbeiter in Madrid, die sich wegen Einsparungen von 63% in ihrem Sektor im Vollstreik befinden, nahmen die Proteste in der spanischen Hauptstadt kein Ende. Wir zeigen euch einige Bilder der Proteste in der spanischen Hauptstadt Madrid.

Weiterlesen

Argentinien: Falkland-Olympiavideo verursacht Kontroverse

26 Juli 2012

Während sich Argentinien auf die Olympiade 2012 in London vorbereitet, hat eine Kampagne des Amtes des Präsidenten, die auf den Falklandinseln gedreht wurde, eine Kontroverse über den Satz "Um auf englischem Boden anzutreten, trainieren wir auf argentinischem Boden." ausgelöst.

Weiterlesen

Spanien: Umstrittener Schwiegersohn des Königs erneuert Millionenvertrag mit Telefónica

25 Juli 2012

Iñaki Urdangarín, Schwiegersohn des spanischen Königs, erneuerte den Vertrag mit dem Telekommunikationsunternehmen Telefónica. Dafür wird er dieses Jahr 1,5 Millionen Euro Gehalt und 1,2 Millionen Euro in Sachleistungen erhalten. Dem Herzog von Palma werden unter anderem Rechtsbeugung, Fälschung und Veruntreuung vorgeworfen, Delikte für die er eine Gefängnisstrafe von bis zu 18 Jahren erhalten könnte.

Afrika: Afrikanische Frauen auf dem Vormarsch

19 Juli 2012

Rumbidzai Dube erklärt, warum 2012 das Jahr der afrikanischen Frauen ist: “2012 war ein fortschrittliches Jahr für die afrikanischen Frauen in der Globalpolitik. Im April übernahm Joyce Banda aus Malawi als erste Frau das Präsidentenamt Malawis und ist damit in der Geschichte Afrikas die zweite Frau, die ein Präsidentenamt inne...

Weiterlesen

Spanien: Unterstützung für den Kampf der Bergleute

15 Juli 2012

Tausende gingen auf die Straßen, um sich mit den spanischen Minenarbeitern zu versammeln und sie zu unterstützen, nachdem diese die 400 km vom Norden Spaniens nach Madrid zu Fuß zurückgelegt hatten. Die Bergmänner zeigten sich erstaunt über die starke Wirkung ihres Protests, die der sogenannten "Nacht der Bergleute" zusätzliches Gewicht verlieh.