· Mai, 2013

Artikel über Menschenrechte vom Mai, 2013

Brasilien: Häftlinge bekommen pro gelesenem Buch vier Tage Haftzeit erlassen

Die brasilianische Regierung hat 2012 eine neue Initiative gestartet, die es Häftlingen erlaubt, ihre Haftstrafen zu reduzieren, indem sie Bücher aus den Bereichen klassischer brasilianischer Literatur, Wissenschaft oder Philosophie lesen....

14-jähriger Bürgerjournalist stirbt in Syrien

Omar Qatifaan, ein 14-jähriger Junge, starb am 21. Mai. Er berichtete gerade über die Zusammenstöße des syrischen Militärs mit der Rebellenarmee südlich von Daraa al-Ballad an der jordanischen Grenze.

Ist eine Comic-Figur die Hoffnung für die Wahlen im Iran?

Das eiserne Regime im Iran gibt oppositionellen Kandidaten keine Chance, an der Präsidentsschaftswahl teilzunehmen. Aber in der virtuellen Welt ist eine neue Graphic-Novel-Figur Held fairer und freier Wahlen.

Frauenverbot nach 10 Uhr abends in Andhra Pradeshs Kneipen

Guatemala: Ex-Diktator Efraín Ríos Montt wegen Völkermordes und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt

Der guatemaltekische Ex-Diktator Efraín Ríos Montt wurde wegen Völkermordes und Verbrechen gegen die Menschlichkeit verurteilt. Der 86-jährige ehemalige General wurde zu 80 Jahren Haft verurteilt. Dieses historische Urteil schafft einen...

Video: Krise löst in Griechenland einen Boom an Dokumentarfilmen aus

Das 15. Thessaloniki Dokumentarfilmfestival hatte fünf dem Thema „Krise“ gewidmete griechische Filme in seinem Programm. Während das Festival wie ganz Griechenland wachsende Verschuldung und harte Sparmaßnahmen verkraften musste, stellten immer...

FOTOS: In Südostasien gehen tausende Arbeiter für ihre Rechte auf die Straße

Global Voices gibt einen Überblick über die Demonstrationen in Kambodscha, auf den Philippinen, in Indonesien und Singapur zum Tag der Arbeit am 1. Mai. Die Kundgebungen, die organisiert wurden, um...