Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· August, 2012

Artikel über Menschenrechte vom August, 2012

30 August 2012

Iran: Oppositionsführer wieder zu Hause

Iran: Inhaftierter Führer der Grünen Bewegung ins Krankenhaus verlegt

Mir Hossein Mousavi, Schlüsselfigur der iranischen Grünen Bewegung, reformistischer Kandidat in den Präsidentschaftswahlen 2009 und die treibende Kraft der Opposition während der Unruhen nach den Wahlen, wurde wegen eines „Herzproblems“...

Russland: Pussy Riot schuldig gesprochen

RuNet Echo

Die Richterin sagte, einer der Gründe für das "reale Urteil" ist, "andere zu warnen". - Russische und englischsprachige Twitternutzer haben auf das Urteil und die zweijährige Haftstrafe für die Pussy-Riot-Mitglieder...

23 August 2012

Pakistan: Regierung schaltet zum Ramadanfest Mobilfunk ab

"Welche Garantien haben wir, dass die Terroristen nicht morgen oder übermorgen zuschlagen werden? Warum verbieten wir Mobilfunkdienste nicht gleich für immer?" Ein pakistanischer Internetnutzer reagiert auf das vorübergehende Mobilfunkverbot, welches...

20 August 2012

Video: Was Ägypten, der Kongo, Uganda und Kolumbien gemeinsam haben

Die Suche nach Gerechtigkeit im Anschluss an Gewaltkonflikte ist das, was Ägypten, die Demokratische Republik Kongo, Uganda und Kolumbien gemeinsam haben. The Case for Justice ist eine Videoserie, die die...

15 August 2012

Spanien: “Ungehorsam im Gesundheitswesen” angesichts massiver Einsparungen

Arbeiter und Nutzer des Gesundheitswesens haben sich zu unabhängigen Gruppen zusammengeschlossen und gemeinsam eine Protest-Plattform gegen die Gesundheitsreform gegründet. Angesichts des neuen Dekrets 16/2012 ruft die Bewegung, mit dem Namen...

9 August 2012

Äthiopien: Land, Geschichte und Gerechtigkeit in Gambella

Aktivisten nutzen Online-Petitionen, Facebook und Twitter in einer Kampagne gegen Landraub in Äthiopien. Berichten zufolge werden Dorfbewohner in Gambella, der ärmsten Region des Landes, zur Umsiedelung in vom Staat ausgewählte...

6 August 2012

Guatemala: Indigenes Dorf erklärt Internetzugang zum Menschenrecht

In dem indigenen Dorf Santiago Atitlan wurde der Internetzugang von Einwohnern und lokalen Behörden zum „Menschenrecht“ ernannt. Die Behörden setzen ihr Vorhaben um, die gesamte Bevölkerung mit freiem Gemeinde-Wi-Fi zu...