Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· März, 2012

Artikel über Menschenrechte vom März, 2012

25 März 2012

Mexiko: Prognosen und Reaktionen zum Gerichtsurteil im Fall Florence Cassez

Die Mexikaner sind im Fall der Französin Florence Cassez, die 2009 wegen angeblicher Entführung zu 60 Jahren Gefängnis verurteilt worden war, geteilter Meinung. Das Urteil ist im Netz mit ungewöhnlicher...

21 März 2012

Iran: Frauen sagen “Nein” zum Kriegsmonster

Mehr als drei Jahrzehnte ignorierte das islamische Regime Irans den Internationalen Frauentag. Es erkennt den 8. März nicht an und hat Frauenorganisationen sogar daran gehindert, diesen Tag öffentlich zu begehen....

20 März 2012

Marokko: Mädchen muss ihren Vergewaltiger heiraten und begeht Selbstmord

Nachdem Amina, ein 16-jähriges Mädchen aus Larache, Nordmarokko, gezwungen wurde ihren Vergewaltiger zu heiraten, entschloss sie sich Rattengift zu nehmen um ihr Leben zu beenden. Die marokkanische Internetgemeinschaft war zutiefst...

19 März 2012

Aserbaidschan: Enthüllungsjournalistin trotzt Erpressungsversuch

Laut Freedom House werden in Aserbaidschan weiterhin "Journalisten und Blogger mit abweichenden Meinungen" verhaftet. Doch wie eine Journalistin kürzlich feststellen musste, gibt es in der ölreichen Ex-Sowjetrepublik auch andere Methoden,...

16 März 2012

Mazedonien: Friedensmarsch für Samstag, 17. März, geplant

Die Menschen des multiethnischen Landes Mazedonien organisieren für diesen Samstag einen Friedensmarsch, als Ausdruck ihrer Sorge, dass die aktuellen rassistischen Verbrechen Vorboten eines Bürgerkrieg sind.

14 März 2012

Italien für Menschenrechtsverletzungen an afrikanischen Flüchtlingen verurteilt

Am 23. Februar hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg ein historisches Urteil gefällt: Die Richter haben Italien einstimmig für das Abfangen und Zurücksenden schwarzafrikanischer Migranten verurteilt, welches einen...

11 März 2012

Bolivien: Wo „Frau und Eingeborene zu sein das Schlimmste ist, was dir passieren kann“

Marisol, eine bolivianische Eingeborene, erklärt, dass in ihrem Land „Frau und Eingeborene zu sein das Schlimmste ist, was dir passieren kann.“ Ihre Aussage ist Teil einer Reportage von Mario Munera,...

6 März 2012

China: Veto gegen Resolution des UN-Sicherheitsrats in Syrienfrage löst Lob und Trauer aus

China und Russland haben wieder einmal einen Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrats, der Frieden nach Syrien bringen sollte, blockiert. Dieser Entwurf plädiert für ein Ende des Tötens derer, die am Aufstand gegen...

4 März 2012

Guatemala: Äußerungen zum Genozid an eingeborenen Frauen

Der 36 Jahre dauernde Bürgerkrieg, der 1960-1996 Guatemala verwüstete, kostete mehr als 200 000 Menschen das Leben und führte zur Vergewaltigung von mindestens 100 000 Frauen. Die meisten Opfer waren...