Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· April, 2020

Artikel über Menschenrechte vom April, 2020

15 April 2020

Mildes Urteil gegen „La Manada” empört Spanien

Die Mitglieder von „La Manada“ wurden wegen sexuellen Missbrauchs zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Keine der Parteien ist mit diesem Urteil zufrieden. Feministische Gruppen kündigen erneut Demonstrationen an.

7 April 2020

Bahnbrechender Film über Russlands HIV-Epidemie bringt weitreichende Veränderungen mit sich

RuNet Echo

Nahezu 1 % der russichen Bevölkerung sind HIV-positiv, die Behörden jedoch schweigen über die Epidemie. Es scheint, als habe Yury Duds neueste Dokumentation das Schweigen gebrochen.

Argentinische Organisation für forensische Anthropologie für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen

"Jeder geborgene Knochen, jeder identifizierte Überrest ist ein Triumph für die Wahrheit und Gerechtigkeit, der entscheidend für die Erinnerungen ist, die die Menschen für den Rest ihres Lebens in sich...

6 April 2020

Verhaftung von Journalisten entspricht scharfem Vorgehen algerischer Regierung gegen freie Meinungsäußerung

GV Advocacy

Algeriens landesweite Protestbewegung, die politische und ökonomische Reformen fordert, existiert seit mehr als einem Jahr. Die Regierung setzt weiterhin auf Repressionen, um Kritiker*innen und Journalist*innen zum Schweigen zu bringen.

1 April 2020

Wie chinesische soziale Medien Informationen über COVID-19 kontrollieren

GV Advocacy

Zu Beginn des COVID-19 Ausbruchs in China drosselten die Zensoren die öffentlichen Warnungen über diese Bedrohung. Später wurde die Zensur auf die Kritik von Führungskräften und Politik erweitert.