· April, 2008

Artikel über Protest vom April, 2008

Iran: Geschlechter-Apartheid und sexuelle Belästgung

26 April 2008

Sahel berichtet [fa], dass “Studenten der Sahand Universität in Tabriz, Iran, gegen ‘Geschlechter-Apartheid’ und kulturellen wie sozialen Druck demonstrieren”. Männer und Frauen scheinen keine gemeinsamen Kurse belegen zu können. Angeblich sind einige Frauen Opfer von sexueller und moralischer Belästigung durch Angestellte geworden. Fotos von dem Protest sind online verfügbar.

Brunei: Über Rassismus

26 April 2008

Cici Khalid versteht nicht, warum die Leute überall rassistisch denken. “Wie fühlen Sie sich, wenn andere über ihre Rasse lachen?”

Weiterlesen

Ägypten: Menschen verschwinden

21 April 2008

Vielleicht haben Sie von dem Streik am 6. April hier in Ägypten gehört, und von Esraa Abdelfattah, dem Urheber der Streik-Gruppe bei Facebook, der verhaftet wurde und wenige Minuten nach seiner Freilassung verschwand. Darum schreibt Michaelitoo über sich selbst und andere Ägypter, die in den letzen paar Jahren einfach verschwunden...

Ägypten: Patienten in Handschellen

21 April 2008

Warum man Patienten nicht mit Handschellen ans Bett fesseln sollte? Mostafa Hussein aus Ägypten nennt viele Argumente und zeigt Bilder von verhafteten Patienten, die bei den Al-Mahalla-Protesten verletzt worden waren.

Ägypten: Boykottiert die Welt!

21 April 2008

Auf der ganzen Welt nutzen Menschen wirtschaftlichen Druck, um gegen politische Entscheidungen zu protestieren: Sie rufen zum Boykott von Produkten aus bestimmten Ländern auf. Nachdem immer mehr Länder auf die Boykottliste wandern, hat der ägyptische Blogger Tarek eine neue Idee. Er fordert: Boykottiert die Welt!   قاطعوا المنتجات الدنماركية بسبب...

Ägypten: Anti-Streik-Gruppe bei Facebook

17 April 2008

Um die Zensur zu umgehen nutzen die Aktivisten in der arabischen Welt immer öfter Online-Tools um ihre Nachrichten zu verbreiten und ans Licht zu bringen, was sie als staatliche Gewalt gegen Zivilisten wahrnehmen. Informationen zum Streik am 6. April wurden in Ägypten über eine Facebook-Gruppe mit mehr als 71.200 Mitgliedern...

Ägypten: Ein Streik rüttelt auf

7 April 2008

In Ägypten wurden am Sonntag um die 500 Menschen verhaftet, als die Polizei einen Generalstreik gegen steigende Lebenskosten und für bessere Löhne niederschlug. Während Informationen über den Streik mittels einer riesigen Welle an SMS, E-Mails und des beliebten sozialen Netzwerks Facebook verbreitet wurden, hielten Blogger und Internetaktivisten die Welt Minute...

Usbekistan: Bloggen fördert Meinungsfreiheit

5 April 2008

Das US-Außenministerium hat Usbekistan kürzlich als einer der 10 autoritärsten Staaten der Welt eingestuft. Während fast zwei Jahrzehnten Regierungszeit haben Präsident I. Karimov und sein Clan die Kontrolle über alle Bereiche des Lebens im Land übernommen – politisch, wirtschaftlich und sozial. Die Zivilgesellschaft, die sich nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion...