Artikel über Guinea

Guinea: Straßensperren aufgrund der COVID-19-Pandemie führen zu blutigen Protesten

Am 12. Mai wurde Guinea von blutiger Gewalt erschüttert: Straßensperren wegen COVID-19 sowie Stromausfälle schürten den Konflikt zwischen Sicherheitskräften und der verärgerten Bevölkerung.

Ein von der EU gefördertes Rap-Video versucht junge Guineer von der Migration abzuhalten

"Es geht um Armut, den Mangel an Möglichkeiten...Deshalb finden junge Leute es riskanter zu Hause zu bleiben...Sie sagen: 'Ich würde eher auf dem Meer sterben als hierzubleiben.'"

Schluss mit weiblicher Genitalverstümmelung in Afrika

Laut WHO leiden 130 Millionen Frauen an den Folgen von Genitalverstümmelung. Jährlich erleiden 3 Millionen Frauen eben dieses Schicksal.

“Die Menschen steigen in diese Boote, weil sie leben wollen”

Die Hilfsorganisation SOS Méditerranée veröffentlicht in ihrem Blog Geschichten von Menschen, die die gefährliche Mittelmeerüberquerung nach Europa überlebt haben.

Guinea: Wegen der Ebola-Epidemie drohen Hungersnöte und der Zusammenbruch der Agrarwirtschaft

Die Epidemie war schon Auslöser für Krawalle und Gewalttätigkeiten. Sie hat das landwirtschaftliche Wachstum ins Stocken geraten lassen und die Nahrungsmittelknappheit erhöht.

Guinea: Viele Krankenhäuser schließen aufgrund des Ebola-Virus

Due to detection of new cases of Ebola, entire departments of national hospitals of Conakry have now been closed .

Ebola raubt den Afrikanern ihre kulturellen und menschlichen Werte

Der Sozialanthropologe und Soziologe Ginny Moony erklärt, warum der Ebola-Ausbruch den Westafrikanern ihre Menschlichkeit nimmt: Die Art und Weise in der sich Westafrikaner um ihre Kranken und Verstorbenen kümmern, unterscheidet sich angeblich...

Nach dem Ebola-Ausbruch beklagt ein Blogger die fehlende Online-Gemeinschaft in Guinea

"Was ist mit der guineischen Blogkultur passiert? Hat Guinea überhaupt eine Blogkultur? [...] Sind wir nicht viel zu oft die egozentrischen und passiven Beobachter der Ereignisse dieser Welt?"

Aufzeichnung der 567 Ebola-Fälle in Guinea, Liberia und Sierra Leone

Am 16. Juni meldete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 49 neue Fälle von Ebola [en], darunter 12 tödliche. Bart Janssens, Einsatzleiter der internationalen Nichtregierungsorganisation Ärzte ohne Grenzen (Medecins Sans Frontieres oder MSF)...

Ebolavirus-Ausbruch fordert 59 Todesopfer in Guinea und erreicht bald Conakry

Ein Ebola-Ausbruch in Guinea hat mindestens 59 Todesopfer gefordert. Ein paar mutmaßliche Fälle, die in der Nähe der Haupstadt Conakry auftraten, lassen vermuten, dass es sich bis zur Haupstadt Guineas...