Artikel über Ghana

Aus Furcht vor zweiter COVID-19-Welle werden Afrikaner*innen in China Ziel von Ausländerfeindlichkeit

In China wurden zunehmend von außerhalb eingeführte COVID-19 Infektionen vermerkt. Dadurch wurde die afrikanische Gemeinschaft zu einer leichten Zielscheibe für „Viruskontrollen” und eine ausländerfeindliche Stimmung.

Heftige Proteste beim Abriss von Ghanas größtem Slum ‘Sodom und Gomorrah’

Viele Ghanaer werfen der Regierung vor, ihr Versprechen, den Bewohnern von Old Fadama zu helfen, deren Läden und Häuser abgerissen wurden, nicht eingehalten zu haben.

Fintech-Wettbewerb 2015: Afrikanische Startups gewinnen im Bereich Landwirtschaft

Zwei afrikanische Startups sind aus einem von Village Capital organisierten Regionalwettbewerb als Sieger hervorgegangen: Village Capital today announced the first winners of its innovative program, East Africa: FinTech for Agriculture...

Können Computerspiele zu Ghanas Entwicklung beitragen?

Nimm teil am Accra Technology Salon am 26. Mai 2015. Thema der Veranstaltung sind Computerspiele für Ghanas Entwicklung: Computerspiele stellen eine 3 Billionen Dollar schwere globale Industrie dar. Die Entwicklung...

Der äthiopische Blogger Atnaf Berahane: Jung, mutig und im Gefängnis

Die Leidenschaft dieses 26-jährigen äthiopischen Bloggers für Meinungsfreiheit brachte ihn ins Gefängnis.

Wie sich ein traditionelles afrikanisches Spiel über die Kontinente ausbreitete

Ein traditionelles Strategiespiel, das Menschen von der Sahelzone bis nach Mosambik begeistert, zeugt von der kulturellen Durchmischung in Afrika.

5 aktuelle afrikanische Denker über Identität, Sprache und Regionalismus

Obwohl weltweit weitgehend unbekannt, ist die afrikanische Philosophie eine starke Disziplin, die sich im Laufe ihrer Geschichte immer wieder verändert und weiterentwickelt hat.

Als Maya Angelou in Ägypten und Ghana lebte

Sean Jacobs schreibt über die US-amerikanische Schriftstellerin und Dichterin Maya Angelou [en], die am 28. Mai 2014 im Alter von 86 Jahren gestorben ist: In 1961, Maya Angelou, already a...

Sechs Frauen im Südlibanon als Sklavinnen gehalten

Die an der Elfenbeinküste ansässige Nachrichtenseite Koaci.com deckte die Geschichte von sechs Frauen auf, die im Südlibanon unter Sklaverei-ähnlichen Bedingungen lebten. Der Blogger Joey Ayoub macht auf ihre Notlage aufmerksam.

Konferenz vereint Autorinnen mit afrikanischen Wurzeln

Yari Yari Ntoaso ist eine internationale Literaturkonferenz für Autorinnen mit afrikanischen Wurzeln. Zu verfolgen auf Twitter unter #YariYari oder auf dem Blog Kinna Reads.