Artikel über Eritrea

Warum so viele Eritreer ihr Leben auf der Flucht riskieren

"Eritrea ist ein autoritärer Statt. Es gibt keine unabhängige Justiz, kein Parlament und keine nennenswerten demokratischen Institutionen. "

Ein Eritreer berichtet über seine Reise über das Mittelmeer, die fast tödlich endete: Er würde sie nicht nochmal machen

"Wir suchen nicht nach einem besseren Leben, nach einem schönerem Leben. Hier geht es um viel grundlegendere Dinge, es geht um einfache Menschenrechte", sagt Daniel Habtey.

Nach Kony 2012 fordert “What I Love About Africa” die Darstellung des Kontinents zurück

Eine Onlinekampagne über den ugandischen Kriegsverbrecher Joseph Kony hat in Afrika eine gewaltige Kontroverse ausgelöst. Die Gegenbewegung #WhatILoveAboutAfrica (was ich an Afrika liebe), die die positiven Aspekte des afrikanischen Kontinents...

Italien für Menschenrechtsverletzungen an afrikanischen Flüchtlingen verurteilt

Am 23. Februar hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg ein historisches Urteil gefällt: Die Richter haben Italien einstimmig für das Abfangen und Zurücksenden schwarzafrikanischer Migranten verurteilt, welches einen...