Artikel über Madagaskar

Sie gehen zur Schule, dennoch: “Können Sie uns helfen, Arbeit in Europa zu finden?”

In Madagaskar ist der Schulbesuch alles andere als selbstverständlich. Ein Viertel der Kinder geht zur Schule, 35 % der Bevölkerung sind Analphabeten, und gebildete Menschen fliehen von der Insel.

Die Welt ist klein: Unser Podcast “Into the Deep”

Wenn man Menschen aus anderen Ländern begegnet, scheinen die Unterschiede zunächst größer als die Gemeinsamkeiten zu sein. Nach einer Weile erkennt man jedoch, dass einen mehr verbindet als anfänglich gedacht.

Für Migranten jeglicher Art kann ein Fußballfeld der Ort wirklicher Empathie sein

Lova Rakotomala spielt Fußball, obwohl er furchtbar schlecht darin ist. Hier erfährst du warum.

In Madagaskar zensiert: die Protest-Rockgruppe The Dizzy Brains rockt in Europa

Der unaufhaltsame Aufstieg der Rockgruppe aus Madagaskar: The Dizzy Brains. Erfahren Sie mehr über drei Ereignisse, die ihren rasanten Erfolg markierten.

Blättere dich durch die Geschichte Madagaskars mit diesen vintage Fotografien

Die andere Seite Afrikas

Die westlichen Medien tendieren dazu, Afrika als einen dunklen, hoffnungslosen Ort darzustellen. Afrikanische Twitter Nutzer sammelten sich unter dem Hashtag #TheAfricaTheMediaNeverShowsYou (#AfrikaWieDuEsInDenMedienNieSehenWirst), um das Gegenteil zu beweisen.

Zwei Gründe, warum Madagaskars Präsident bis heute nicht abgesetzt worden ist

Wie sich ein traditionelles afrikanisches Spiel über die Kontinente ausbreitete

Ein traditionelles Strategiespiel, das Menschen von der Sahelzone bis nach Mosambik begeistert, zeugt von der kulturellen Durchmischung in Afrika.

Tödliche Krankheiten, gewaltsame Konflikte und weiße Retter: Hollywoods verzerrte Darstellung Afrikas

Der Film "Outbreak" über ein fiktives Ebola-ähnliches Virus war vor fast 20 Jahren ein Erfolgsschlager in den Kinos. Hat sich Hollywood Wahrnehmung Afrikas seitdem weiterentwickelt?

Afrikanische Aktivisten: Hört auf, Verschmutzung mit Wachstum zu rechtfertigen

Der Einfluss des Weltumwelttages 2014 in Afrika: Das Wachstumsbedürfnis auf dem Kontinent spricht die Länder nicht vom Umweltschutz frei, äußern sich afrikanische Aktivisten.