Artikel über Mauretanien

Mauretanien: Sicherheitskräfte lösen Protestmarsch von Schwarzafrikanern auf

  10 Mai 2014

Alle Links in diesem Artikel führen, soweit nicht anders gekennzeichnet, zu arabischsprachigen Webseiten. Einsatzkräfte der mauretanischen Gendamerie und Polizei lösten am Sonntagabend des 4. Mai 2014 eine öffentliche Massenversammlung in der Hauptstadt Nouakchott auf, die einen Protestmarsch einer Gruppe von schwarzafrikanischen Mauretaniern empfing. Diese waren bei den brutalen Übergriffen [en]...

Wann werden Sklavenhändler in Mauretanien nicht mehr straffrei ausgehen?

  6 Mai 2014

Am 29. April wurde in Nouakchott ein Protestmarsch von zivilgesellschaftlichen Organisationen und politischen Parteien Mauretaniens organisiert. Den Protest initiierten Mitglieder des Stammes der Haratin, die mehr Rechte und die Durchsetzung der bestehenden Gesetze fordern. Der Protest kennzeichnet den ersten Jahrestag des Manifestes der Haratin  [fr]. Die Webseite Adrar Info veröffentlichte...

Aufdeckung eines Falles von Sklaverei im Norden Mauretaniens

  11 April 2014

Die Organisation SOS Esclaves in Mauretanien gab die Aufdeckung eines neuen Falles von Sklaverei bekannt [ar], welcher sich in der Region Tzerkaf im Norden Mauretaniens, 40 Kilometer von der Stadt Zouérat entfernt, ereignete. Diese Aufdeckung wird überschattet von dem Besuch [ar], den die UN-Sonderberichterstatterin zur Sklaverei Gulnara Shahinian Mauretanien abstattete,...

Weiterlesen

Welche Rolle hat die Armee heute in Afrika?

  18 November 2012

Die Armee hat in Afrika oft eine wichtige aber unklare Rolle im Verlauf des politischen Prozess eingenommen. Zwischen 1950 und 2000 erlebten 53 afrikanische Länder 85 Mitlitärschläge, die zu einem Regierungswechsel führten. Nach einer Erholungsphase in den 1990ern war der afrikanische Kontinent wieder einmal der mit den meisten Militärschlägen im ersten Jahrzent des 21. Jahrhunderts mit 27 Versuchen der Machtergreifung. Als Faktor für sowohl Konsolidierung als auch Destabilisierung der Regierungen, wird die Armee in vielen Ländern verantwortlich gemacht und scheint sich nicht auf die Veränderung in den Köpfen der Menschen anpassen zu können.