Wir übersetzen die Beiträge von Global Voices in viele Sprachen, damit die Bürgermedien aus aller Welt für alle zugänglich werden.

Erfahre mehr zu Lingua-Übersetzungen  »

· September, 2014

Artikel über Medien & Journalismus vom September, 2014

29 September 2014

Die französische Internetseite „Newsroum“ stellt Rumänien vor und klärt auf

“Newsroum” ist eine Initiative der Pariser Journalismus-Schule CELSA. Das Ziel ist, mit Vorurteilen aufzuräumen und den Lesern das wahre Rumänien von heute nahezubringen .

23 September 2014

Jamaika soll durch die “Nuh Guh Deh” Kampagne ein Ort werden, an dem sexueller Missbrauch an Mädchen niemals toleriert wird

Ein Teil der jamaikanischen Bevölkerung, insbesondere die Männer, meinen, dass es vertretbar sei, Mädchen in einem besonders jungen Alter an Sex heranzuführen. Die Kampagne wird zeitlich mit dem Aktionstag: Internationaler...

22 September 2014

Fast 70 Prozent der jungen Iraner nutzen illegale Anti-Internetzensur-Tools

GV Advocacy

Laut der iranischen Liste der Computerverbrechen ist sowohl die Verbreitung als auch die Anleitung wie man die Anti-Internetzensur-Tools benutzt illegal. Die Missachtung dieser Gesetzte kann zu ernsten Strafen führen.

13 September 2014

13 Foto­graf­ien einer iranischen Foto­journa­listin im Exil zei­gen Men­schen im Kon­flikt des Nah­en Ost­en

Das Portfolio von Maryam Ashrafi umfasst den Iran, Irak, die Türkei und Frankreich. Global Voices hat sie zu ihrer Arbeit interviewt.

Internetzensur: Kann die ISIS frei im russischen Netzwerk VKontakte Terroristen anwerben?

RuNet Echo

Die Interneteinheit der Terrorgruppe "Islamischer Staat" rekrutiert nun neue Kämpfer und sammelt Finanzspenden auf dem größten russischsprachigen sozialen Netzwerk VKontakte, nachdem sie einige Niederlagen im Westen einstecken musste.

9 September 2014

Nach dem Ebola-Ausbruch beklagt ein Blogger die fehlende Online-Gemeinschaft in Guinea

"Was ist mit der guineischen Blogkultur passiert? Hat Guinea überhaupt eine Blogkultur? [...] Sind wir nicht viel zu oft die egozentrischen und passiven Beobachter der Ereignisse dieser Welt?"

3 September 2014

Gefangenschaft für den spanischen Soldaten, dessen Buch die Korruption innerhalb der spanischen Armee enthüllt

Luis Segura, Oberleutnant des spanischen Heers, sitzt im Gefängnis, da er ein Buch mit dem Titel "Un paso al frente" verfasst hat, in dem er in Form eines Romans Korruption...

Westen begrüßt Serbiens ‘Erklärung zur Freiheit im Internet’

GV Advocacy

Serbische Blogger haben eine Erklärung der Internetfreiheit entworfen und Vertreter der internationalen Gemeinschaft signalisieren ihnen ihre Unterstützung.