· Februar, 2012

Artikel über Medien & Journalismus vom Februar, 2012

Syrien: Schock und Fassungslosigkeit nach Ermordung von Journalisten

22 Februar 2012

Netizens, die über das Blutbad in Syrien in den sozialen Medien berichten, mussten heute innehalten, um die Meldungen weiterer Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die in der Baba Amr in der belagerten Stadt Homs verübt worden, aufzunehmen. Sie trauerten um zwei Journalisten, die ihr Leben riskierten und nach Syrien reisten, um der Welt vom Leid der Syrer zu erzählen.

Weiterlesen

Italien: Weitere Proteste gegen Sparmaßnahmen und Informationsdefizite

9 Februar 2012

Die in vielen EU-Mitgliedstaaten ergriffenen Sparmaßnahmen stoßen noch immer auf heftigen Widerstand von Seiten der Bevölkerung. Dies trifft besonders auf ein Land wie Italien zu, das aufgrund jahrelanger Misswirtschaft der Regierung und finanzieller Probleme ohnehin schon überstrapaziert ist und darüber hinaus jetzt auch noch mit einem erheblichen Informationsdefizit zu kämpfen hat.

Weiterlesen

Kuba: Was steht auf der Agenda von Präsidentin Rousseff?

3 Februar 2012

Brasiliens erste Präsidentin ist auf Staatsbesuch in Kuba, um "die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu festigen, vor allem in wirtschaftlichen und geschäftlichen Bereichen", so die kubanische Presse. Blogger interessieren sich vor allem für ihre Agenda.