· Mai, 2015

Artikel über Aktuelle Meldungen vom Mai, 2015

Die wichtigsten Twitter Infos aus Jemen am zweiten Tag der von Saudi-Arabien angeführten Luftangriffe

Journalisten, Blogger und Aktivisten berichten über den derzeitigen Krieg im Jemen. Abir Ghattas schaut sich hier an, was sie schreiben.

Russland programmiert “Vorhersagemodell” zur Überwachung von Protesten im Internet

Die neue russische Software ist angeblich in der Lage, Vorbereitungen für Proteste zu erkennen, bevor sie tatsächlich stattfinden. Außerdem könnte das Programm Informationen an staatliche Verfolgungsbehörden, Wissenschaftler und Staatsbedienstete weiterleiten.

Flüchtlinge aus dem Jemen leiden unter Elend und Demütigung

Tausende Jemeniten wurden plötzlich mittellos im Ausland zurückgelassen, als Saudi-Arabien und dessen arabische Militärallianz ihr Land unter Beschuss nahmen. Noon Arabia teilt einige der Geschichten derer, die fliehen konnten.

Protestmarsch argentinischer Aktivisten am ‘Globalen Aktionstag gegen Monsanto’

In #Argentina werden jährlich 300 Millionen Liter Glyphosat auf 28 Millionen Hektar Ackerland und mehr als 10 Millionen Menschen gespritzt.

Wir sind von Tod umgeben, twittert ein jemenitischer Blogger über die Schrecken des Krieges

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind bisher 150.000 Menschen obdachlos und die Weltgesundheitsorganisation berichtet von 767 Toten und mehr als 2.900 Verwundeten in weniger als einem Monat.

Energie-, Nahrungsmittel- und Treibstoffknappheit verstärken Leid der Jemeniten, während Bomben der Saudi-Koalition fallen

Auch vor dem Krieg sah sich der Jemen einer humanitären Katastrophe gegenüber: 15,9 Millionen Menschen – oder 61 Prozent der Bevölkerung waren Ende 2014 auf Hilfsgüter angewiesen.

“Dies ist nicht unser Krieg”: Pakistaner wollen mit Saudis im Jemen nichts zu tun haben

"Wir sind jetzt eine gut informierte und politisch lebendige Nation und wir werden es unserer Regierung nicht gestatten, den Krieg der Anderen auszutragen."

#IchWarAuchEingeschlafen: Schlafende lateinamerikanische Ärzte viral verbreitet

Bangladesch: Ananta Bijoy Das, dritter liberaler Blogger in diesem Jahr ermordet

Ananta Bijoy Das setzte sich für kritisches Denken über Religion ein, womit er den Zorn islamistischer Hardliner in Bangladesch auf sich zog. Er wurde von einer Gruppe maskierter Angreifer mit...

Burundi: Die humanitäre Krise, über die niemand spricht