Artikel über Peru

Die letzte Inkabrücke Q'iswachaka vereint weiterhin Gemeinden

Jedes Jahr im Juni treffen sich vier peruanische, bäuerliche Gemeinden aus Cusco um Q'iswachaka, die letzte Inkabrücke, zu erneuern.Todos los años en junio, cuatro comunidades campesinas peruanas de Cusco se...

Peru empört über Mord an 22-Jähriger: “Das ist kein Schicksal. Das ist Machismo”

"Wir versammeln uns für Eyvi, für uns alle. Wir werden auf die Straße gehen, um gegen ein sexistisches System zu protestieren, das uns entmenschlicht ..."

Maduro in Venezuela, Fujimori in Peru – Peruanischer Menschenrechtsaktivist sieht Parallelen

"Wenn du der Diktatur Platz machst, besetzt sie bald alles. Die Leute mögen das nicht unbedingt so sehen. Sie sehen nur den großen Wahlbetrug im Nachhinein..."

Junge Peruaner tauschen Waffen gegen Scheren und Rasiermesser

Geniale Lösung für ein schwieriges Problem: In Peru wurde Haareschneiden zu einer Alternative zur Kriminalität.

Neu entdeckte Höhlenmalereien könnten die Geschichte des Machu Picchu verändern

Machu Picchu rückt mit dem Fund zweier Höhlenmalereien wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Diese wurden nur hundert Meter vom bekannten Tourismusknotenpunkt entfernt entdeckt.

Forscher lernen weltweit von indigenen Gemeinschaften. Hier wird deutlich, warum das eine gute Sache ist.

‚‚Das schwierigste ist, in einem Raum mit Wissenschaftlern zu sitzen, die denken, etwas entdeckt zu haben. Wobei diese Entdeckung doch nur das ist, was unsere mündlichen Überlieferungen schon immer sagten.‘‘

“Der kleine Prinz” spricht jetzt auch Aymara

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar, aber es lässt sich dank der Übersetzung des peruanischen Professors Roger Gonzalo Segura auch auf Aymara ausdrücken.

Darf ich vorstellen? Luisa Revilla – die erste Transgender-Frau in der peruanischen Politik

Luisa hat Geschichte geschrieben. Sie ist unbeabsichtigt Teil einer Gruppe von Transgender-Frauen geworden, die eine wesentliche Rolle in der Medienwelt und in politischen Ämtern in Lateinamerika einnehmen.

Jaqaru-Sprecher in Peru setzen sich für die Rettung ihrer vom Aussterben bedrohten Sprache ein

Sprecher des Jaqaru in Peru gibt es wenige - umso entschiedener setzen sie sich für den Erhalt ihrer Sprache ein.

Der ertrunkene syrische Junge erinnert Peruaner an ihre eigenen erfrierenden Kinder

Ein Foto eines ertrunkenen syrischen Jungen hat viel Mitgefühl ausgelöst, aber Fotos von erfrierenden Kindern in Peru erhielten andere Reaktionen.